Leichtes drücken und stechen in der linken Brusthälfte (m/18)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ein ganz typisches Symptom für eine Blockade in einem Brustwirbel oder den kleinen Rippenwirbeln. Ich habe das immerzu. Sehr viele Menschen meinen, sie hätten einen Herzinfarkt, weil es ich tatsächlich ähnlich anfühlen kann und sehr schmerzhaft sein kann. Das lässt sich von einem Chiropraktiker sehr schnell und einfach einrenken. Das passiert beim Sport öfter und auch einfach, wenn man sich im Schlaf verliegt.

Ich selbst benutze dafür mittlerweile die BlackRoll, machmal gelingt es mir, das dadurch selbst einzurenken.

theking156 21.02.2017, 12:28

Das kann natürlich sein. Ich betreibe Sport, hinsichtlich den Bauchmuskeln, dabei liege ich ausschließlich auf dem Rücken, oder besser gesagt arbeitet er auf mit. Das kann natürlich sein, dass ein Wirbel dort blockiert. Ich werde sehen wie es sich entwickeln wird. Es kann ja doch immer irgendwas anderes sein, deshalb werde ich dann auch mal den Arzt aufsuchen. Danke! :)

0
dasadi 21.02.2017, 12:29
@theking156

Tu das. Wenn es eine Blockade ist, wie ich vermute, kann der Arzt das allerdings weder auf dem Röntgenbild noch im MRT sehen, ein Chiropraktiker kann das allerdings ganz leicht erfühlen. Gute Besserung !

0

Ich hatte auch schon sowas unter ähnlichen Umständen gehabt. Als dieses Beschwerden paarmal sch wiederholt hat, bin ich zum Hausarzt gegangen. Der hat eine Verkrampfung der Muskeln festgestellt aufgrund der Anspannung und Erkältung. Nach ein paar sehr erholsame Tagen habe ich das Beschwerden nie wieder. Ich denke, du musst einfach nur mal für ein paar Tage einen Gang runterschalten, insbesondere bei Erkrankungen. Wenn das aber schon 4-5 Tage andauert, würde ich nicht zögern einen Arzt aufzusuchen. Könnte auch Probleme mit Blutgefäße sein - das hat mein Arzt zuerst vermutet (hat sich aber nicht ergeben), aber bei deinem Alter ist das eher unwahrscheinlich. Meistens ist das so eine Art Warnruf von deinem Körper, dass da was nicht richtig abläuft. Muss ja nicht lebensbedrohliches sein.

theking156 21.02.2017, 11:25

Danke für deine ausführliche Antwort! Da ich auch Sport betreibe, denke ich dass mein Rücken dort ein paar Problemchen machen könnte. Ich glaube dass ein eingeklemmter Nerv der übel aller sein kann. In meinem Alter dürfte es nun wirklich noch nichts ernstes sein. Ich schau mal die Tage wie es sich verhält, wenn es nach 3 Tagen nicht besser wird. Lass ich mal den Arzt eine Auge drauf werfen! Danke! :)

0

Mir sticht es öfter mal in der Brust, wenn meine Muskeln im Rücken/schulter verspannt sind.. Das zieht sich dann regelrecht bis vor. Dachte zuerst an Herz und Lunge, aber durch Entspannung bzw Massage wars immer schnell wieder gut 

Alles Gute! 

theking156 21.02.2017, 11:21

Das kann gut sein, da ich ebenfalls leichte Rückenschmerzen mit mir rum trage. Bestimmt eine Verspannung, oder ein Nerv der sich verklemmt hat! Danke! :)

0

Auch wenn andere schon ähnliche Beschwerden haben, muss das noch lange nicht heißen, dass auch die Ursachen die selben sind. Von daher, auch wenn du es nicht hören möchtest: geh damit bitte zeitnah zum Arzt.

theking156 21.02.2017, 11:36

Das ist mir klar. Ich schau erstmal wie es sich entwickelt. Bloß es nützt nichts sich jetzt schon fertig zu machen, davon wirds auch nicht besser.

0
putzfee1 21.02.2017, 11:39
@theking156

Es nützt aber unter Umständen auch nichts, zu lange mit dem Arztbesuch zu warten. Wenn die Ursachen doch nicht so harmlos sind wie die hier beschriebenen, verlierst du nur unnötig kostbare Zeit.

Aber es ist dein Körper und deine Gesundheit, von daher mach damit, was du für richtig hältst.

1

Das sind harmlose Verspannungen der Wirbelsäule, die, wie bei dir, bis in den vorderen Brustwirbel Bereich ausstrahlen können. Etwa so harmlos wie Seitenstechen. Gelegentliche Gymnastik kann da hilfreich sein.

theking156 21.02.2017, 11:27

Denke ich auch, das blöde ist immer dass es sich viel schlimmer anfühlt als es vielleicht ist. Ich schau nach 3 Tagen wie es sich verhält. Wenn es nicht besser wird, darf der Arzt mal gucken. Danke! :)

0

Vielleicht kommt es vom Rücken? Eventuell ein Wirbel raus gesprungen, ein Nerv eingeklemmt...

theking156 21.02.2017, 11:22

Denke auch das es vom Rücken kommen kann. Hatte schon oft Probleme wegen meinem blöden Hohlkreuz beim Sport. Da kann ein Nerv bestimmt rum zanken. Danke! :)

0

Hallo!

Die Frage geht nur an die Leute die vielleicht ähnliches schon hatten.

Genau das ist nicht gut. Es gibt viele mögliche Ursachen und schnell bist Du auf der  falschen Fährte.

Es könnte vom Rücken kommen aber Du brauchst Sicherheit.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?