Leichter "Zwang" oder normal? :D

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt keinen "leichten" Zwang.

Bei Dir klingt es nach Zählzwänge. Das solltest Du mit Fachleuten besprechen, bevor es sich verstärkt.

Es braucht nur ein Trauma, Verlust eines geliebten Menschen, schlechte Noten, üble Freunde, usw. und Du kannst in der Zwangspirale gefangen sein.

Bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen!

Ich wünsche Dir Kraft und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hehe bei mir ist das auch so, aber ich stell die Lautstärke immer nur in 2er Schritten ein^^ bei mir darf irgendwie keine Zahl ungerade sein^^ So gehts mir auch bei anderen Sachen z.B. wenn ich mir was in der Mikrowelle warm mache und es früher rausholen möchte mach ich das nur wenn eine gerade Zahl dasteht anders geht das nicht x) Ist rgendwie voll seltsam und komisch aber ich denke nicht dass ich mal dran sterben werde also wird schon in Ordnung sein ;3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcha135
26.10.2012, 20:27

Dann bin ich beruhigt :) Wurde nämlich oft von Freunden darauf angesprochen, weil ich so "komisch" bei regelungen (zB lautstärker) bin :D

0

Das hab ich auch in änlicher Art. Ist nicht soo schlimm, aber kannst du dir abgewöhnen, wenn du willst. Anderseits kann es dir auch egal sein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von painttiger
28.10.2012, 09:10

Bei allem Respekt: Wie Schlimm etwas ist kann nur ein Fachmann oder eine Fachfrau vor Ort feststellen!

Menschen mit Zwängen haben ein schweres Leben. Die Beurteilung: Ist nicht soo schlimm... kann verletzend sein und gibt einem das Gefühl: Stell Dich nicht so an! :-( :-( :-(

0

Genau so geht es mir auch, Schlimm ist es nicht. Ignoriere es einfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts schlimmes, hat doch keine Auswirkungen auf dein Leben oder?

Ich stelle Lautstärke immer nur im 1,5er Schritten

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcha135
26.10.2012, 20:25

Naja, nicht direkt :)

Aber wenn ich vor einer tür stehe und weiß, ich bekomme Stress und werde dort gleich angeschnautzt, oder ich sitze in der schule wärend einer arbeit und weiß, dass ich versagen werde, zähle ich auch oft zum "beruhigen/start" etwas in der art wie:

1, 2, 3. A, B, C

und das meistens oft hintereinander, weil ich dabei im falschen rythmus geatmet habe :/ und das, bis ich es richtig gemacht habe.

Oder mnchmal klicke ich mit der maustaste einfach so auf ner freien fläche (kein button o.Ä) herum, meistens 5 oder 10 mal ganz schnell :/

0

HaHa ja ist normal, zumindestens mahe ich auch so komische sachen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?