Leichter "Juckreiz" am Gesäß und Teil des Oberschenkel nach Solarium

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde sagen du hast einfach einen Sonnenbrand an den Stellen wo sonst die Sonne nie hinscheint. Es gibt Cremes aber du kannst diese empfindlichen Stellen auch mit einem Handtuch schützen, das du immer wieder ein wenig verschiebst um keine Ränder zu bekommen (da gibt´s dann wieder einen Sonnenbrand).

Rascallz 28.03.2012, 14:01

Habe ich mir auch schon gedacht, meine Mutter meinte, ich hätte vielleicht eine Sonnerallergie, aber dann hätte ich ja auch solche Symptome an Stellen, wo die Sonne öfter hin scheint..

0

Solarium is nicht gut, nicht gut für die Haut, sieht nicht gut aus, und letzenendes nicht gut für den Geldbeutel, warte lieber wieder bis die SOnne rauskommt, macht mehr spaß, sieht besser aus und is sogar umsonst, grüße :)

mal von abgesehen, das die solariumbräune ziemlich ihh aussieht, ist das künstliche sonnenlicht auch sehr schädlich .

Rascallz 28.03.2012, 08:41

Naja, das ist seit Jahren umstritten, ich kenn Leute die gehen seit 20 Jahren ins Solarium und sehen aus wie ein Grillhähnchen und haben keine Folgeschäden.. Dieter Bohlen ist da ja auch so ein Kandidat..

0

Vielleicht wurde die nicht richtig saubergemacht,oder du hast an den Stellen besonders geschwitzt...

Rascallz 28.03.2012, 08:00

Naja, doch - sie hat sie vor meinen Augen gründlich sauber gemacht.

Außerdem habe ich ja auch an meinen Oberschenkeln dieses "Problem" - an dieser Stelle habe ich ja nicht mit der Haut auf der Liege aufgelegen.

Wenn überhaupt hätte ich nur ein bisschen im Gesicht geschwitzt, dort ist aber nichts - das Einzige was mir halt im Nachhinein auffällt, dass es an diesen besagten Stellen sowieso schon wärmer an der Haut war als ich drunter lag.

0

Ach ja, noch vergessen zu schreiben, wie kann ich diesem vorbeugen?

Bestimmte "Sonnencreme" oder ähnliches?

Creme vor oder nach dem Bräunen auftragen?

PS: Den Ausschlag sieht man echt nur minimal.

Was möchtest Du wissen?