Leichter Druck auf dem rechten Ohr, fühlt sich so an, als wäre es zu

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann sein, dass du eine leichte Mittelohrendzündung hast, ich habe selber Erfahrung, da hat man auch einen leichten druck auf den Ohren. Es ist auch möglich, dass man eine Mittelohrendzündung nur auf einem Ohr hat. Geh am besten mal zu HNO-Arzt.

Hi JochenKnochen19,

hört sich für mich nach einer Innen-Ohr-Muskel-Verspannung an. Sicher hast Du auch so ein wattiges Gefühl im Ohr? Also auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, da gibt es spezielle Übungen die man macht um die Muskulatur wieder zu entspannen und nach und nach wird eine Besserung eintreten. Mann nennt diesen Druck auch leichte Form von Tinnitus. Und pass auf wenn Du Deine Ohren reinigst, besser auch beim HNO machen lassen. Alles Gute und ich hoffe dass ich Dir helfen konnte

Pfropf aus trockenem Ohrenschmalz

Wenn Du keine Ohrenschmerzen hast, schalte ich die Möglichkeit einer Mittelohr- Entzündung mal aus. Dein Gehörgang wird durch trockenes Ohrenschmalz verstopft sein.

Hier ein erfolgreicher Praxis-Tipp: Nimme ein Glas warmes Wasser und mach ein paar Spritzer ODOL rein und spühle das Ohr gut aus, mit ner Ohrendusche o.ä. Das warme Wasser löst den Ohrenschmalz und spült in so heraus. Das Odol desinfiziert gleichzeitig den Gehörgang und ist mild und erfrischend, da Odol ja für den Mund- und Rachenraum gedacht. ist. So ist das Problem in der Regel ohne großen Aufwand beseitigt.

Guten Erfolg

rgwohna

möglicherweise trommelfell geschädigt...

Was möchtest Du wissen?