Leichter buttercreme rezept?

3 Antworten

250g Puderzucker(muss nicht gesiebt)
80g weiche Butter(weich, nicht geschmolzen!)
25ml Milch

Alles in eine Schüssel und 5min(wirklich 5 Minuten, nicht weniger) schlagen.

Falls die Mischung zu weich wird(passierd normalerweise nicht) musst du sie für paar Minuten in den Kühlschrank stellen oder noch etwas Puderzucker zugeben.

Diese Buttercreme ist ziehmlich süß und du sollteste sie, jenachdem wofür du sie verwendest, mit etwas anderen verfeinern.

z.B. Für etwas Fruchtiges:
abgeriebene Zitronenschale(2 Zitronen) oder Finess Zitronenschale (Dr.Quetkar)(3 Päckchen)

Für Schoko:
Ein bischen Backkakao. Wenn es dann zu fest sein sollte, dann gib noch einen kleinen(!) Schluck Milch rein

Für Vanille:
Mark einer halben Vanilleschote oder 2 Päckchen Vanillezucker oder paar Tropfen Vanille-Extrakt

Ich kann mir vorstellen, dass du auch Puddingpulver reintun könntest(für den Geschmack)

Du kannst auch Puddingpulver ohne kochen (ParadiesCreme o. Ä.) in Sahne einrühren, das Puddingpulver festigt die Masse und das gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wenn Dir Sahne zu “mächtig“ ist, kannst Du das Puddingpulver auch in leicht verdünnten Quark oder Joghurt einrühren. Unbedingt darauf achten, daß es für Pudding ohne zu kochen ist.

Bei den meisten Rezepten mischt man einfach butter, puderzucker und etwas milch kannst ja einfach mal rezepte zur buttercreme googlen

Was möchtest Du wissen?