leichten unterdruck im ohr?

1 Antwort

wechsle sofort deinen HNO denn er provoziert eine Mittelohrentzündung! Falls Sekret in dein Innenohr gelaufen ist kann es am schnellsten mit einem Schnitt neben deinem Trommelfell entfernt werden. Gleichzeitig verschwindet der Unterdruck!

Was tun gegen Ohrenschmerzen wegen einer Erkältung?

Ich habe leider eine Erkältung (was mir bei dem Wetter echt ein Rätsel ist). Seit gestern Nacht habe ich extreme Ohrenschmerzen und so ein knacksen im Ohr. Meine Mutter meinte das das am Druck im Kopf und an der verstopften Nase läge. Deswegen benutze ich jetzt Nasenspray. Aber es hilft nix. Mein Ohr schmerzt immer noch extrem. Was soll ich jetzt tun? Was könnte ich nehmen? Ich möchte eigentlich ungern zum Arzt. Habt ihr irgendwelche Tipps?

...zur Frage

Depression oder länger anhaltende Erkältung?

Hallo! Ich bin seit ein paar Wochen unheimlich müde, matt und abgeschlagen. Dazu kommen Rücken- und etwas Magenschmerzen und ein Schwindelgefühl, das mich fast immer und täglich begleitet. Es ist als wenn man nachts um 3 geweckt wird und total taumelig ist (aufgrund von Schlafmangel). Ich fühle mich auch körperlich schwächer als sonst und habe große Schwierigkeiten mich zu konzentrieren. Die täglichen Kopfschmerzen (bzw. Kopfdruck) machen es noch schlimmer. Ein- und Durchschlafprobleme habe ich schon länger. Auf einem Ohr hab ich nen leichten Druck und bekomme keinen Druckausgleich mehr hin. Der HNO- Arzt fand allerdings nichts. Vor ca. 3-4 Wochen hatte ich einen grippalen Infekt mit starkem Husten. Mittlerweile hab ich aber weder Husten noch Schnupfen. Die Erkältung müsste also schon lange weg sein. Der HNO- Doc meinte die Ohrenschmerzen stammen evtl. noch von der Erkältung. Doch daran habe ich etwas Zweifel. Vielleicht ist es auch alles psychischer Natur? Habe große Verlust- und Versagensängste, auch auf die Zukunft bezogen. Habe auch ständig Angst selber (schwer) krank zu sein bzw. zu werden. Bezüglich libido und Essverhalten kann ich keine Beeinträchtigungen feststellen. Auch mein Blutbild ist ok (außer Unterzuckerung). Habe im Web schon einiges gelesen zum Thema "Depression" und festgestellt, dass viele der genannten Symptome bei mir zutreffen. Hat jemand von euch ähnliche Beschwerden/ Symptome wie ich und kann mir ggfs. helfen? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Basketball ans Ohr bekommen zun Arzt?

Ich habe beim Basketball ein Basketball ans linke Ohr bekommen. Der Basketball kam mit voller Wucht auf mein Ohr. Ich habe nur ( leichten)Schwindel ), Übelkeit und Ohrenschmerzen. Aber sollte ich damit zum HNO Arzt oder einfach nichts tun?

...zur Frage

"Verschlagenes" Ohr, was tun?

Hallo Leute, seit einer Erkältung Ende Dezember ist mein linkes Ohr verschlagen. War schon beim HNO Arzt, der hat gesagt dass alles in Ordnung ist und es vielleicht von der HWS kommen könnte. Hat jemand Tips für mich????? Durchblutungsmedis haben auch nix gebracht. Danke

...zur Frage

Schwanken im Ohr --> Zum HNO Arzt ohne Überweisung?

Hallo!

Ich habe schon seit einiger Zeit ein Schwanken im Ohr. Auch wenn ich meinen Kopf z.Bsp. still nach unten halte bewegt sich irgendwas in meinem rechten Ohr und es fühlt sich an wie ein Schwanken. Nun habe ich auch immer sehr häufig Kopfschmerzen & Schwindel und dachte es hat vllt was mit meinem Ohr zu tun.

Ich will nächste Woche zum HNO-Arzt (war noch nie bei einem). Muss ich mir dazu erst eine Überweisung holen lassen oder kann ich einfach so dahin gehen?

Danke

...zur Frage

Unterdruck im Ohr

Hallo miteinander,ich war letzten Dienstag beim HNO Arzt dieser sagte mir ich hätte Unterdruck in meinem Ohr. Er sagt es läge an meiner Erkältung und verschrieb mir Nasenspray. Er sagt wenn es nicht besser werde soll ich nächste Woche nochmal zu ihm gehen. Alles in Ordnung ich nahm das Nasenspray und regeneriere mich derzeit,aber das leichte piepen im Ohr will nicht wirklich verschwinden. Ich hab das piepen nur auf meinem linken Ohr auf dem anderen höre ich perfekt. Was sollte ich am besten in dieser Situation tun ?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?