leichten Gartenschlauch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo 2002maulwurf,

den Flexischlauch haben wir auch mal selbst ausprobiert. Außer, dass der Stoff relativ schnell verschmutzt, haben wir keine Nachteile festgestellt. Praktisch sind auch Schlauchboxen, in denen der Gartenschlauch kompakt aufgerollt ist. Die tragbare Schlauchbox von Takagi hat uns auch wegen des geringen Gewichts überzeugt.

Prinzipell ist es leichter, den Schlauch erst zu verlegen/tragen und dann erst ans Wasser anzuschließen! Mehr Tipps rund um den gartenschlauch findest Du hier: http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/rasenpflege-pflanzenpflege/rasenpflege/kein-wasser-ohne-gartenschlauch-104099.html

Das Team von selbst.de

Der flexible Gartenschlauch, der sich beim Befüllen verlängert bzw. ausdehnt, ist ideal, weil sehr leicht und daher gut zu transportieren. Du solltest nur keine Billigware auch China kaufen, sondern einen mit Garantie. Ich hatte mir auch einen "Biligschlauch gekauft, der nach einmaliger Benutzung den Anschlussverschluss verloren hat. Keine Ahnung, wie man den wieder  befestigt. Ich musste erst ein Stück vom Schlauch abschneiden, da das Innere weggerutscht war.

Also der Schlauch ist ideal, aber wie gesagt, kaufe kein Billigprodukt.

Was möchtest Du wissen?