leichte phimose bitte hilfe

9 Antworten

Ja, das ist eine leichte Phimose und die sollte beseitigt werden. Es ist wichtig, dass du deine Vorhaut auch ohne Schmerzen und Problem zurück ziehen kannst, wenn dein Penis steif ist. Du kannst es ja erst einmal mit Dehnen deiner Vorhaut versuchen. Bei einer leichten Phimose könntest du damit Erfolg haben. Allerdings geht es auch nicht von heute auf morgen. Etwas Geduld und Ausdauer brauchst du dabei schon. Ich empfehle dir dazu Folgendes: Zieh deine Vorhaut so oft es geht zurück, zum Beispiel auch beim Pinkeln. Vor allem zieh sie soweit es geht zurück, wenn dein Penis steif ist. Mach es, wenn du im Bett liegst, da hast du Zeit und bist allein. Ich denke, wenn du es oft genug machst, gewöhnt sich dein Penis daran und auch deine Vorhaut dehnt sich dabei. Das kannst du auch noch mit speziellen Salben unterstützen. Frag danach in der Apotheke. Sollte das Problem aber bleiben und du durch Dehnung keine Besserung erzielst, dann geh zum Arzt. Er weiß am besten, was in deinem Fall zu tun ist. Das braucht dir auch nicht peinlich zu sein, denn eine Phimose kommt öfter vor als man denkt und Ärzte sind dafür da, um zu helfen. Eine Beschneidung wäre dann das Beste und löst dein Problem im wahrsten Sinne des Wortes relativ schnell und sicherlich auch zu deiner Zufriedenheit. Eine Beschneidung hat nicht nur Nachteile. Und für einen erfahrenen Arzt ist das eine fast alltägliche Angelegenheit. Alles Gute!

Das kannst du mit einer kleinen OP beheben lassen. Das ist nicht schlimm. Die Haut wird angeritzt und wird dann geweitet bzw. gedehnt. Aber da du keine OP möchtest, bleibt dir nur noch die Selbstdehnung. Es ist nicht schlimm, wenn du es einmal weniger oder gar nicht gemacht hast denn das dauert sowieso oft Jahre und es kann passieren, dass die Haut sich nicht ausreichend weitet. Eine OP geht wesentlich schneller und ist keine Beschneidung. Wenn du ohne Kondom Verkehr haben möchtest, wird die Vorhaut vollständig zurückgeschoben. Zwei Möglichkeiten gibt es dann. 1.) Die Vorhaut geht zurück du bekommst kurz Schmerzen und weiter nichts. Später kannst du dann im erschlafften Zustand die Vorhaut einfach wieder zurück schieben. 2.) Die Vorhaut geht zurück aber die Verengung ist so stark, dass die Vorhaut dann einreißt und blutet. Dann must du sowieso zum Arzt, denn du benötigst dann eine Salbe die das Verkleben der Vorhaut verhindern soll. Du kannst auch selber versuchen, dass die Vorhaut beim Heilen nicht verklebt. Das geht mit Vaseline Salbe ganz gut. Eine zusätzliche Desinfizierende Salbe wäre hilfreich. Aber wenn du nicht sauber arbeitest und die Wunde sich entzündet musst du zum Arzt.

denn das dauert sowieso oft Jahre

Jahre? Ganz bestimmt nicht. Laut meinen Erfahrungen etwa 4-6 Wochen, bei manchen Jungen evtl. 2 Monate - aber Jahre dauert Dehnen auf keinen Fall.

Denk nur mal an Tunnel im Ohr oder so etwas :)

und es kann passieren, dass die Haut sich nicht ausreichend weitet

Sind laut meinen Quellen sehr wenige Fälle, die Wirksamkeit ist über 95%. :)

Wenn du ohne Kondom Verkehr haben möchtest, wird die Vorhaut vollständig zurückgeschoben

Nein, man reißt die Vorhaut nicht einfach zurück. Das kann zu starker Narbenbildung führen :)

Wenn man Sex haben möchte, dann mit Kondom und Gleitgel (und mit der Vorhaut über der Eichel) - keine radikale Lösung!

0

Ich persönlich würde mich nur beschneiden lassen, wenn es einen wichtigen Grund gibt also wenn es mit dehnen wirklich kein Erfolg hat. Denn wenn die Glans (Eichel) nicht mehr durch die Vorhaut geschützt wird, wird sie trocken und nicht mehr so sensibel bzw. das Empfindungsvermögen lässt nach. Für alle die ständig zu früh einen Samenerguss bekommen ist es natürlich gut bzw. eine Alternative. LG

Was möchtest Du wissen?