Leichte Körperverletzung nun Gericht

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt darauf an. Wie fast immer. Auf Dein Alter, auf Vorstrafen, auf die Tatfolgen usw.

Das Gesetz kennt im Übrigen auch keine "leichte Körperverletzung".

Es ist wie immer: Bloß nicht zuviel Informationen herausrücken. Niemand hier weiß, ob für dich Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht gilt. Es geht also von 20 Arbeitsstunden bis 60 Tagessätze. irgendwo dazwischen liegst du.

Warte auf den Spruch des Richters. Hier weiß keiner Einzelheiten und hellsehen geht auch nicht....

Das kann Dir nur ein Anwalt sagen

Je nach ''Grad ''der Verletzung wirst du zahlen müssen.

jurafragen 24.11.2014, 18:12

Sagt der Laie und wundert sich hinterher.

Es geht hier nicht um Schmerzensgeld, sondern um den Strafanspruch des Staates. Und der besteht nicht zwingend aus der Zahlung eines Geldbetrages.

0

Was möchtest Du wissen?