leichte erklärung für Völkerbund

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um Tristanian zu ergänzen: Nach den Schrecken des ersten Weltkriegs dachten die Völker, sie könnten in einem internationalen Staatenbund (dem Völkerbund) künftig Kriege vermeiden und Konflikte friedlich regeln. Es hat nicht geklappt, wie man weiß, weil a) die USA nicht mitmachten, und weil b) Deutschland, das erst einige Jahre später der Mitgliedschaft würdig befunden wurde, unter dem bekannten Gröfaz (dem größten Fü aller Zeiten) auf die Mitgliedschaft pfiff. Das Ergebnis war 1945 allseits zu bewundern. Seither versucht man´s in der UNO.Grüße

Wikipedia: Der Völkerbund (französisch Société des Nations, englisch League of Nations) war eine Internationale Organisation mit Sitz in Genf (Schweiz). Er nahm am 10. Januar 1920, kurz nach Ende des Ersten Weltkrieges, seine Arbeit auf, um den Frieden dauerhaft zu sichern, und wurde am 18. April 1946 in Paris, kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges, wieder aufgelöst.

Das ist der Beginn des Wiki-Artikels, was ist daran nicht zu verstehen ?

Was möchtest Du wissen?