Leichte Erkältung, Antibiotika?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist überhaupt nicht sinnvoll bei jeder kleinsten Erkältung sofort Antibiotika einzunehmen. Da verstehe ich auch die Ärzte nicht..

Da Du nun schon angefangen hast, solltest Du es auch weiter nehmen. Mußt allerdings mit allergischen Reaktionen in der Sonne rechnen...und daher die Sonne am besten weitestgehend meiden.

Zur Pille - lies im Waschzettel der Pille nach.

Schönen Urlaub und Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Mensch braucht bei einer Erkältung Antibiotika!

Erkältungen werden durch Viren verursacht, und da hilft ein Anbitiotikum genau so viel wie ein Bonbon.

Ein Antibiotikum braucht man genau erst dann, wenn eine bakterielle Infektion nachgewiesen wurde, also ein Abstrich gemacht wurde oder der Arzt eindeutig sieht, dass man Eiterstippchen im Rachenraum hat.

Wer Antibiotika nimmt, muss zusätzlich mit Kondomen verhüten, immer! Du darfst auch keine Milchprodukte dazu nehmen, 2 Stunden mindestens Abstand halten, sonst wirken die ohnehin nicht.

Wenn Du mich fragst, es hätte auch genügt, Dir zu empfehlen, Spülungen mit Salzwasser zu machen, viel Vitamin C zu Dir zu nehmen und Dich im Urlaub schön in die Sonne zu legen.

Mein Rat: Da Du erst eine Tablette genommen hast, lass es einfach. Es sei denn, Du hättest einen eitrigen Geschmack im Mund.

Gute Besserung. lg Lilo

Wie lange sollst Du die denn nehmen? Wie heißen die?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrssiimpson23
29.09.2016, 12:20

6 Tage und Amoxin 1000

0

Hallo, 

wie viele hier schon gesagt haben, sind Antibiotika bei einer Erkältung absolut unnötig: https://www.erkaeltet.info/erkaeltung/behandlung/medikamente/klassische-arzneimittel/ist-die-einnahme-von-antibiotika-bei-einer-erkaeltung-notwendig/ 

Antibiotika wirken ausschließlich gegen Bakterien, Erkältungen werden durch Viren verursacht. Falls dein Hausarzt eine Mittelohrentzündung beim Blick ins Ohr festgestellt haben sollte (du hast von Druck auf den Ohren gesprochen) wäre Amoxicillin gerechtfertigt. Andernfalls würde ich nochmals in der Praxis anrufen und nachfragen, wofür du das Medikament überhaupt einnimmst. ich hätte dir (nach deiner Beschreibung) keines verschrieben, kenne aber auch die Befunde nicht, um jetzt so sagen: setze etwas ab, was dein Arzt (sicherlich auch im besten Wissen und Gewissen) verschrieben hat. 

Gute Besserung und einen schönen Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey also natürlich ersetze ich nicht deinen Arzt, sag jetzt trotzdem mal was ich dazu denke.
Wahrscheinlich hättest du es nicht nehmen brauchen, jetzt wo du es aber schon angefangen hast zu nehmen, würde ich es auch die drei Tage nehmen - nicht dass du dir irgendwelche resistenten Keime heranzüchtest.
Was ist es denn für ein Antibiotikum? Hat man dir ausdrücklich gesagt nicht in die Sonne zu gehen, Antibiotikum ist nicht gleich Antibiotikum - es gibt viele Arten mit unterschiedlichen Nebenwirkungen. Bei Doxyzyklin sollte man die Sonne zum Beispiel meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrssiimpson23
29.09.2016, 12:02

Danke für die Antwort. 

Das Problem ist, ich muss es ja keine drei Tage nehmen sondern ganze sechs.

Auf der Verpackung steht amoxi 1000, den Beipackzettel habe ich mir mehrfach durchgelesen, jedoch nix wegen der Sonne gefunden.

0

Auf eigenhändige Faust die Antibiotika abzusetzen ist nicht gut, da sonst Resistenzeb gefördert werden. 

Nimm sie so wie der Arzt verordnet hat.

Bei einer Erkältung selbst hilft die Antibiotika nich, da diese durch Viren ausgelöst wird und Antibiotika nur bei Bakterien helfen. 

Die Antibiotika wird aber gegeben, um eine zusätzliche Infektion durch Bakterien zu vermeiden. 

Die Antibiotika kann, muss nicht, eine Wechselwirkung auf die Pille haben. 

Desweiteren glaube ich, dass du dich von irgendwelchen Berichten komplett  umsonst verrückt machen lässt. 

Die Antibiotika hat zu dem einen Beipackzettel wo Entsprechendes dann drauf steht.

Rede zur Not vorher noch mal mit deinem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
30.09.2016, 18:30

1.) Heißt es " das Antibiotikum " und " die Antibiotika " !

2.) Auch zur Prophylaxe wird kein Antibiotikum verschrieben !

3. ) Das mit dem Beipackzettel ist allerdings richtig !

0

Du solltest dringend die Medikamente weiternehmen, selbst wenn die Symptome bereits abgeklungen sind. Alles andere wäre reiner Antibiotika-Missbrauch. Durch fahrlässige Antibiotika-Nutzung entstehen Bakterienresistenzen, die das Antibiotika nutzlos machen - Sonne hin oder her. Mehr Sonnenschutz auftragen und öfter im Schatten bleiben, ist die sinnvollere Alternative. 

Liebe Grüße, B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ärzte sind echt Schlecht geworden. ( um es höflich auszudrücken )

Für jedes WEWECHEN Direkt Antibiotikum zu verschreiben.

Ist in meinen Augen der größte Fehler!

Tee und heiß Baden. usw. ist immer noch am besten.

Zitronentee und ggf. eine Nasenspülung und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
30.09.2016, 18:26

Bitte keine Pauschalverunglimpfung der Ärzte wegen dieser unsinnigen Antibiotikum-Verordnung. Es gibt genug Ärzte, die das nicht tun !!

0

Halte noch einmal Rücksprache mit deinem Arzt, z.B. telefonisch.

Wobei sich mir die Frage stellt, warum du das nicht bereits heute morgen während deines Termines getan hast. Dein Urlaub war doch sicherlich schon länger geplant?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehm so wenig Medikamente wie möglich. Und ganz ungern Antibiotika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist egal innerhalb 2-3 tage wirst du wieder gesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrssiimpson23
29.09.2016, 11:59

Was ist egal ? 

1

Was möchtest Du wissen?