Leichte Blutungen während der Pilleinnahme

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe so ne blutung erst heute das erste mal bekommen, aber ich kann mir nicht erklären, wieso?
Ich nehme die Pille seit ca 3 Jahren.
Hatte am Freitag meine Weisheitszahn-op und schlucke Antibiotika und nehme die Pille, kann das damit verbunden sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wird wohl eine zwischenblutung gewesen sein, meistens kommen diese wenn man gerade anfängt die pille zu nehmen dann in den ersten 3 monaten häufig. ich hatte aber auch eine zwischenblutun nachdem ich die pille schon 1 jahr lang genommen hatte. bei mir war das kurz nach der periode, deswegen denke ich das es damit wenig zusammenhängt und das du deine tage auch noch bekommen wirst.

liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KazeMusik
24.08.2012, 20:26

Also ich nehme meine Pille schon eit fast 4 Jahren und hatte noch solche leichten Blutungen während der Pilleneinnahme.

0

Hallo ich nehme sei 4 jahren die pille und habe oft verschiedene pillen ausprobiert Und heuer bin ich 19 geworden und habe seit 2 wochn fie letze blutung und habe seit 4 tagen leiche blutung von was kann das sein? Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es kann auch bei korrekter Pilleneinnahme immer mal zu Zwischenblutungen kommen. Das ist nicht schlimm, sollte aber natürlich die Ausnahme bleiben. Es kann nun sein, dass die Blutung in der Pause schwächer ausfällt als gewohnt - das ist aber kein Grund zur Sorge.

Treten solche verfrühten Blutungen häufiger auf, wäre es ratsam, mit dem FA über einen Pillenwechsel zu beraten.

Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

!!! LESEN !!


Vielleicht sollte ich noch erwähnen : Als ich angefangen habe die Pille zu nehmen hatte ich Belara. Doch da ich bald 18 werde verschrieb mir meine FA eine andere Pille, Chivera. Sie meinte, es sei die gleich Pille wie Belara, nur günstiger. Chivera nehme ich seit etwa 1 Jahr. Doch den letzten Monat hat mir die Empfangsdame meiner FA wieder Belara verschrieben, ausversehen. Könnte es damit vielleich zusammenhängen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 71Claudia
24.08.2012, 20:41

Du meinst die Chariva...

Beide Pillen sind baugleich, also absolut identisch. Daran kann es nicht liegen.

Grüße!

0

Was möchtest Du wissen?