Leichte Blutungen nach Weisheitszahn-OP?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

War bei meinem Weisheitszahn, der auch geteilt werden musste, genauso! Wird alles gut. :) Ein bisschen Blut ist außerdem sogar sehr gut! So spült der körper Bakterien aus der Wunde heraus, damit sie sich nicht entzündet. Gute Besserung. :)

Kaleido 28.06.2017, 17:54

Danke, gut zu wissen :)

1

Durch die Bewegungen beim Sprechen und Kauen werden immer wieder kleinere Mengen Blut entstehen. Der Körper hat einen guten Abwehrmechanismus und wird die Wunden verschließen.

Wichtig ist es keine blutverdünnenden Medikamente wie Aspirin oder ähnliches zu nehmen.

Kaleido 28.06.2017, 17:56

Danke, das beruhigt mich.

Ne, nehme aktuell nur ibuprofen, obwohl ich sonst "gerne" ass nehmen würde bei schmerzen.

0
wvoelker 28.06.2017, 21:40
@Kaleido

Warum möchtest Du lieber ASS nehmen? Es ist schwächer als Ibuprofen und daher für die Schmerzen nach einer OP nicht so gut geeignet.  Hat dir Dein Arzt gesagt, daß du eine Obergrenze bei Ibus hast?  2 Ibu 600/Tag . Mehr ist gefährlich.

0
Kaleido 29.06.2017, 12:00
@wvoelker

Hab mich falsch ausgedrückt. Ich meinte damit das ich normalerweise bei schmerzen ass nehme und diese sehr gut vertrage.

Das ich die in diesem Fall nicht nehmen kann ist klar.

Starke schmerzen habe ich aktuell nicht aber auch noch nicht so leicht das ich auf Schmerzmittel verzichten kann.

0

Hab meine unteren auch gestern rauskommen und Schmecke auch noch selten ein bisschen blut. Vorallem heute früh ich denk das ist normal. Ist ja doch ne große wunde die erst mal heilen muss. Und wenn der arzt sagt dass alles ok ist würde ich dem wohl mal glauben

So wie du erzählst, ist alles im grünen Bereich. Wirklich bestens.

Kaleido 28.06.2017, 17:53

Danke, das beruhigt mich!

0

Was möchtest Du wissen?