Leichte akne loswerden?

2 Antworten

Geh auf jeden Fall mal zum Hautarzt. Jede Haut ist unterschiedlich, deswegen ist eine Ferndiagnose schwierig. Ich hatte früher oft ein Problem mit unreiner Haut und hab mich von Freunden oder Bekannten beraten lassen, die allesamt meinten, ich sollte viel peelen und aggressivere Waschgels verwenden.

Es ist daraufhin viel schlimmer geworden. Mittlerweile weiß ich, dass das eine Hautkrankheiten ist und die Pickel keine verstopften Talgdrüsen, sonder Überreaktionen auf eine bestimmte Art von Staubmilben sind. Ich habe eine medizinische Salbe bekommen und habe seitdem absolut keine Probleme mehr.

Deswegen solltest du lieber zum Arzt gehen. Denn generell stimmt es schon, dass man bei unreiner Haut eher aggressivere Reinigungsmittel nehmen sollte, aber wenn du eh schon sagst, dass du das nicht verträgt, dann klingt das für mich auch eher nach Überreizung/Irritation/Hautkrankheit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Ernährung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

Was möchtest Du wissen?