Leichtathletik kugelstoßen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Juko! Kugekstoßen : Die technisch einfachste Technik ist die

  • Standstoß - Technik. Startet mit einer Körperbeugung entgegen der Stoßrichtung.
  • Rückenstoß - Technik ist ähnlich aber technisch leicht komplizierter.
  • Drehstoß - Technik ist wesentlich komplizierter. Sie startet mit dem Rücken zur Zielrichtung und der Körper vollzieht eine 1,5 fache Drehung.

Noch Informationen und Training?

Zitiere mal einen mir bekannten Kugelstoßer und meine Reaktion " Ich brauche Stoßkraft in den Armen (Trizeps) und Schnellkraft in den Beinen (Oberschenkel)" Und sonst? Die sind in der Tat besonders wichtig, aber wenn man alle Muskeln aufzählen würde, die Du zum Kugelstoßen brauchst, kommst Du sicher auf über 100. Ich habe nie Kugelstoßen trainiert, aber für das Sportabzeichen über 16 m gestoßen. Mit schlechter Technik aber einem umfassenden Muskelapparat. Und guten Kenntnissen über die Muskelstruktur. Der wirklich wichtigste Muskel neben den von Dir genannten ist der Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Stabilisiert und stützt Deinen Körper bei der Drehung. Wird, wie der gesamte Oberschenkel, durch Kniebeugen trainiert. Die Kniebeugen sollten in möglichst gerader Haltung gemacht werden. Notfalls die Hacken um 2 cm erhöhen( z.B. durch ein Brett) Keine tiefen Kniebeugen, 2 Varianten : Halbe Kniebeugen und nur angedeutete mit leichtem hoch Springen. Liegestütze sind wichtig, sie trainieren Brust und Trizeps. Bei den Liegestützen mit dem Abstand der Hände variieren. 50% mehr als Körperbreite und je 25% Körperbreite und weniger. Je näher die Hände zusammen, desto stärker wird der Trizeps trainiert. Auch die Schulter muss trainiert werden - mindesten einen der Sätze als "Indische Liegestütze" , Link : youtube.com/watch?v=fc-smMRQNVY ( natürlich mit www davor ) Sprints für die Schnellkraft, viel Erfolg.

Es gibt da techniken auf youtube erklärt, im text kann ich dir das nicht beschreiben. Wenn Du mir noch ein bisschen zeit gibts, schick ich dir auch noch nen Guten Link.

Was möchtest Du wissen?