Leicht hell-rosaner Ausfluss vor Periode (Periode hätte beginnen sollen)?

3 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam und am besten gemeinsam mit deiner Freundin die Packungsbeilage der Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und macht euch mit eurem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Nicht jeder Fehler führt zu Schutzverlust, es kommt auf die Pille an, die deine Freundin nimmt, in welcher Woche der Fehler passiert ist und selbstverständlich, ob sie ihn korrigiert hat.

Sicherlich findet ihr auch bei ihrer Pille im 3. Abschnitt "Wie ist XY einzunehmen?" unter "Wenn Sie die Einnahme von XY vergessen haben" genau erklärt, was zu tun ist, um den Schutz nicht zu verlieren, ob die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht und wann man wieder geschützt ist.

Im Prinzip reicht die Pille als sicherer Empfängnisschutz aus.

Dass sie keinen Pearl Index von glatt Null hat (den noch nicht mal eine Sterilisation oder Vasektomie erreicht!) liegt vermutlich laut Expertenmeinung an auch unbemerkten oder nicht zugegebenen Einnahmefehlern.

Denn ein erschreckend hoher Anteil nimmt die Pille eben nicht regelmäßig. Man geht von bis zu 80% der Pillenanwenderinnen aus, die auch schon mal eine Pille vergessen haben. Laut einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (Gfk) vergisst rund jede vierte Frau einmal im Monat die Pille.

Dafür finde ich die "Versagerquote" (also wieviele Frauen trotz Pille schwanger werden) letztendlich sehr gering.

Bei der Kombination Kondom plus Pille sollte nur 1 (eine!) von ca. 16.000 Frauen in einem Jahr schwanger werden. Also eine extreme Steigerung der Sicherheit.

Wie alle Arzneimittel kann auch die Antibabypille Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Dazu findet ihr im 4. Abschnitt unter "Welche Nebenwirkungen sind möglich?" unter anderem bestimmt auch Zwischenblutungen als unerwünschte Begleiterscheinung aufgelistet.

Die Blutung kann aber auch durch die unregelmäßige Hormonzufuhr verursacht sein.

Alles Gute für dich!

Nein.

Leicht rosaner Ausfluss ist ein Anzeichen dafür,d ass die Periode bald kommt. Klar, kann es auch ein Anzeichen für Schwangerschaft sein, aber Menstruation und Schwangerschaft überlappen sich in einigen bereichen (z.B.Bauchschmerzen, Spannungsgefühl in der Brust, Durchfall, evtl. Erbrechen kann alles bei der Periode vorkommen, aber auch bei einer beginnenden Schwangerschaft).

Wenn ihr immer verhütet habt, dann wird vermutlich nichts passiert sein außer dass sich die Periode mal um einen winzigen Tag verschiebt. Und das ist vollkommen normal

kann es auch vom stress kommen dass sie so nen ausfluss hat ?? weil sie hat ein Praktikum im kindergarten und sie ist immer gestresst.

0
@LordGriesi

Vom Stress kann es kommen dass sich die Periode verschiebt und die wird sich vermutlich durch den Ausfluss ankündigen

0

Laut Internet heißt es, der Östrogenspiegel ist zu gering.

Mögliche Ursachen:

- Extremdiät

- Alkohol, Drogen

- Ganz selten auch Krebs (unwahrscheinlich)

Woher ich das weiß:
Recherche

was kann man machen um den spiegel wieder zu normalisieren ?

0

Wie ist das Schwangerschaftsrisiko durch Lusttropfen trotz Kondom und Pille?

Hallo zusammen,

also ich hatte gestern das erste Mal Sex mit meinem Freund. Wir haben ein Kondom genutzt und ich nehme seit 2 Wochen die Pille (ich weiß, dass nach dieser Zeit noch kein 100%iger Schutz gewährleistet ist). Nun ist es so, dass mein Freund einen recht starken 'Ausstoß' an Lusttropfen hat. Ich hatte ihn vorher halt mit der Hand befriedigt und dummerweise hatte ich nicht mehr daran gedacht, als wir ihm das Kondom übergezogen hatten -.- Meine Hand war trocken, als ich es ihm übergezogen habe, aber das muss ja nichts heißen. Wie hoch ist das Risiko einer Schwangerschaft in dem Fall? Sollte ich mir vorsichtshalber die Pille danach holen?

...zur Frage

Vom Lusttropfen schwanger?

Hallo, hatte mit meiner Freundin vor 10 Tagen Sex, zweimal. Sie nimmt nicht die Pille und wir haben ein Kondom benutzt. Allerdings habe ich ihn beim Vorspiel ein paar mal ohne Kondom eingeführt. Ich habe jetzt vom sogenannten 'Lusttropfen' gelesen und bei meiner Freundin ist die Periode 2 Tage überfällig. Ist sie nun sicher schwanger? bin grad ziemlich panisch

...zur Frage

Ist das ein Anzeichen für eine Schwangerschaft oder ist das normal ?

Hallo ich hatte am 21. GV und hab aber am Tag zuvor meine Pille vergessen. Jetzt hab ich total  Angst dass ich durch lusttropfen schwanger geworden bin.. ich muss dazu sagen, dass ich die pillenpause ausversehen länger gemacht habe. Ich hab jetzt seid Sonntag pillenpause aber bekomme meine Periode  nicht ich hab nur  komischen braunen Ausfluss und hab etwas unterleibscgmerzen .. hat jeder lusttropfen ? Und wie wahrscheinlich ist es davon schwanger zu werden?

...zur Frage

Schwangerschaft während Menstruation?

Ich bräuchte dringend Hilfe...
Ein Freund von mir hatte verhüteten sex und da ist das Kondom gerissen
Jetzt komm ich zur Frage.
Das Mädchen nimmt die Pille regelmäßig, setzt sie aber während der Periode ab so wie es gedacht ist. Während dem Geschlechtsverkehr merkte er wie das Kondom riss und hörte sofort auf. Er ist nicht zum orgasmus gekommen und daher die Frage ob es ein hohes Risiko gibt schwanger zu werden?

...zur Frage

stark flüssiger Ausfluss einen Tag nach Sex obwohl kein Samenerguss in Scheide?

Hallo Zusammen

Ich hatte gestern Sex ohne Kondom, die Pille habe ich abgesetzt. Da uns dies natürlich bewusst ist haben wir den Sex so gestaltet, dass wir zuerst kurz "normalen Sex" hatten und dann zum Analsex übergingen, den Samenerguss hatte er aber bei beiden nicht sondern hat den Analsex gestoppt und ist "ausserhalb" gekommen. Kontakt mit Sperma und Scheide ist daher so gut wie nicht möglich.

Mein Problem ist jedoch dass ich vorhin ganz merkwürdigen Ausfluss hatte, es ist regelrecht rausgeflossen als ob man ein Gals mit Flüssigkeit kippt, die Flüssigkeit ist mit stark verdünnter Milch zu vergleichen. Hat mich sehr an die Zeit erinnert bei welcher ich die Pille noch nahm und das Sperma dann herausfloss, da ich aber wie gesagt eigentlich keinen Kontakt mit Sperma und Scheide hatte bin ich nun sehr verunsichert.

Kann mir eventuell jemand helfen? An was könnte das liegen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Sex ohne Kondom aber mit Pille - Tage?

Seit vier Monaten nehme ich die Pille und es gab nie Probleme was die Zeit der Periode anging. Ich habe sie auch nie vergessen. Letzten Samstag hatte ich Sex ohne Kondom. Seit Mittwoch habe ich dunkelroten bis braunen Ausfluss jedoch nur wenig Ich habe im Internet gelesen, dass das ein Zeichen für Schwangerschaft bedeutet. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?