Leicht gegen Taxifahrer sein Wagen rangefahren?

7 Antworten

Dass er sich absichert, falls er doch noch einen Kratzer findet. Möglicherweise findet er noch etwas, was gar nicht von heute ist.... Da aber niemand den Unfall aufgenommen hat (Polizei), hat er keine Chance, dir im Nachhinein etwas anzuhängen.

was bedeutet das für mich ?

Dass er Unfallflucht begangen hat, da er als Beteiligter den Unfallort verlassen hat, ohne Angaben zu seiner Person zu machen.

Solange er keinen Schaden meldet den du verursacht hast bedeutet das für dich garnichts, da du dich korrekt verhalten hast und nicht einfach weggefahren bist. Sollte er im nachhinein (Tage später) doch noch einen Schaden melden wäre ich vorsichtig. Könnte sein, dass er selber Mist gebaut hat beim Parken und es über deine Versicherung abrechnen will.

Das bedeutet, dass Du ihn wegen "unerlaubten Entfernen vom Unfallort" (umgangssprachlich "Unfall- oder Fahrerflucht) anzeigen kannst. Er hat den Unfallort verlassen ohne den kompletten Datenaustausch abzuwarten.

Ihr hättet u.a. Eure kompletten Daten austauschen und Fotos machen müssen, jetzt kann er Dir sonst was für Schäden azfbrummen.

Du solltest Deine Verkehrsrechtschutzversicherung in Anspruch nehmen und schnellstmöglich einen Anwalt aufsuchen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Melde es umgehend Deiner Versicherung !!! Hättest auch gleich die Polizei informieren müssen !!! Auch, wenn kein sichtbarer Schaden zu sehen war ...

Der Taxifahrer hat den "Unfallort" verlassen, ohne auf eine "Behörde" zu warten und Dein Kennzeichen notiert. Dadurch macht er sich strafbar, wenn er jetzt noch Forderungen stellt.

Was möchtest Du wissen?