Leicht erhöhte Werte der Bauchspeicheldrüse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist natürlich auf die Ferne nicht so einfach  zu beantworten. Denkbar wäre eine Abflussbehinderung der Gallenflüssigkeit.....das würde den erhöhten Bili-Wert erklären. Zwangsläufig wird in den meisten Fällen die Bauchspeicheldrüse durch diese Abflussbehinderung in Mitleidenschaft gezogen. Im Ultraschall kann man nicht alles sehen, z. B. eine Stenose.  Sinnvoll wäre es ev. mal eine ERCP machen zui lassen. Aber das sollte natürlich Dein Arzt entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu der Bauchspeicheldrüsen Sache kann ich dir so leider nichts sagen.

Bilirubin ist ja das Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Ein erhöhter Wert im Blut bedeutet also, dass du entweder eine gestörte Ausscheidung des Bildrubins, oder einen erhöhten Abbau von roten Blutkörperchen hast. Beides sollte eigentlich weiter untersucht werden, aber wenn du sagst, dass du das schon seit deiner Geburt schon hast und damals nichts diagnostiziert wurde ist das bei dir wohl "normal".

Man könnte jetzt natürlich noch einige weitere Untersuchungen durchführen, um diverse andere Sachen auszuschließen, aber ich glaube das wäre eher mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?