Leicht erhöhte Leberwerte beim 6jährigen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Welche "Leberwerte"? AST? ALT? GGT? Wie hoch sind Bilirubin, ChE und TPZ? Ohne diese Angaben und auch die Angabe der Normbereiche des Labors läßt sich überhaupt keine Aussage machen. Da ist Euer Kinderarzt tatsächlich der kompetenteste Ansprechpartner. Wobei es Euch selbstverständlich freisteht, auch eine Zweitmeinung einzuholen, eventuell gibt es eine Universitätskinderklinik mit Ambulanz in der Nähe?

Hallo!

Mich würde mal interessieren was bei deinem Sohnemann rausgekommen ist. unser 5-jähriger hat nämlich genau die selben Symptome. Und bei den 4 Blutmessung haben sich die Werte stätig erhöht. WIr warten jetzt auf einen Termin beim Facharzt.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen !

LG

warte doch mal bitte ab...Immunsystem alles in Ordnung? Pfeiffersches Drüsenfieber ausgeschlossen ? eine nennenswerte Vergrösserung hätte der Arzt bei der körperlichen Untersuchung auch festgestellt. sogar ohne Apperate

es sollte sich also eigentlich von alleine regulieren-und ihr lasst dann einfach regelmäßig kontrollieren auch dass eben keine Stoffwechselerkrankung vorliegt.. Es kommt anscheinend tats. öfter vor dass so unspezifische leicht erhöhte Werte anfallen ohne aber etwas aus zu machen... RUHE BEWAHREN* Bist du dann noch unsicher-ziehe einen 2. Arzt zu !!!

Nicht verrückt machen-es ist sicher alles im möglichst grünen Bereich*

Gib mal Bescheid wenn die WERTE da sind* ALLES GUTE DEM KLEINEN und Euch !! SAM

oOPleaseHelpOo 27.06.2013, 09:45

Lieben Dank! Solche Antworten bauen auf. Es tut einfach gut, aufbauende Worte zu lesen wenn man sich sorgt. Danke!!

0
SAMNANG 27.06.2013, 10:18
@oOPleaseHelpOo

@oOPleaseHelpOo

aber gerne doch-ist auch nicht NUR beruhigend sondern wirklich so gemeint-es wurde schon einiges untersucht-also vieles schönerweise ausgeschlossen werden...DAS ZÄHLT. POITIV DENKEN

wäre auch echt schön bald eine gute Nachricht zu lesen...glG Sam

„Die kleinste Hoffnung ist besser als die schlimmste Befürchtung“

Mark Twain

0

die werte einfach abwarten und dann alles weitere mit dem kinderarzt besprechen. ev . sich nochmal eine 2. meinung holen ev in einem kinderkrankenhaus. erhöhte leberwerte sind ja nicht normal, sie sind eben erhöht und das hat meistens eine ursache.ich hätte da auch meine sorgen.

oOPleaseHelpOo 27.06.2013, 09:48

Danke dir! Montag telefonieren wir mit dem Kinderarzt, das Ergebnis der Stuhlprobe wird noch abgewartet.

0

warte einfach die nächsten Werte ab , der Arzt wird dann schon wissen was zumachen ist

Was möchtest Du wissen?