Leicht bis Schwierige Sprache?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Und was ist mit Plansprachen wie Esperanto oder Volapük? Die lassen sich ja wohl am leichtesten lernen. Abgesehen davon kommt es ja auch immer auf die eigene Herkunft und die Verwandtheit einer zu lernenden Sprache an. Ein Pole wie ich, wird mit Sicherheit leichter eine andere slawische Sprache erlernen, als einer, der ne romanische Muttersprache hat.

Ja das stmmt, aber ich sage das aus Ansicht eines Deutschen welche Leicht und welche schwer sind. Ich spreche ja noch nebenbei teilweise Englisch ! Bei den Slawischen Sprachen hab ich nur leichte Kenntnisse.

0

Unter die ganz harten Nüsse kannst du noch Grönländisch und Ungarisch einordnen. Beide Sprachen kann man angeblich als Erwachsener nicht mehr flüssig erlernen.

Das Dänisch gut zu erlernen ist, kann ich nur betätigen. Die Grammatik paßt auf eine DIN A4 Seite. Nur die Aussprache ist etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn du dir vorstellst, eine heiße ganze Kartoffel im Mund zu haben, bist du auf dem richtigen Weg.

OK ! ja mit Grönländisch habe ich jetzt gar nicht mit gerechnet. Soll die Sprache denn so sehr schwer sein als Dänisch. Weil icb bin davon ausgegangen das es mit Dänemark und Norwegen sehr Ähnlich ist. Bei der Ungarischen stell ich mir auch schon so vor, schliesslich soll die Sprache aj isoliert sein und über 20 Fälle haben, was einem das lernen erschwert.

0
@jak2003

Grönländisch hat überhaupt nichts mit Dänisch zu tun. Es ist überhaupt keine indogermanische Sprache, sondern eine aleutische Sprache.

1
@Dackodil

tatsächlich ! Dann gehe ich mal davon aus dass das eine isolierte Sprache ist oder ?

0
@jak2003

Aber was ist mit den 11 hinzugefügten Sprachen von mir...Die interessieren mich am meisten...Wo würdest du bsp. weise Baskisch, Khmer oder Irisch hinzufügen ??

0

Frage an die Experten. Wie genau geht ihr vor wenn ihr jetzt eine neue Sprache lernen wollt? 

Wie viel Zeit plant ihr dafür ein, wie lange lernt ihr in der Woche, und vor allem wie?

wird es leichter wenn man schon mehrere Sprachen kann, weitere zu lernen oder verwirrt einen das mit der Zeit? 

Thanks :)

"Als härteste Nüsse erweisen sich mit 2200 Schulstunden Arabisch, Japanisch, Kantonesisch, Koreanisch und Mandarin."

Komisch, denn gerade Koreanisch ist eine abartig leichte Sprache mit nahezu keiner Grammatik und einem richtig einfachem Alphabet.

Das hatte mich auch Anfangs ein bisschen überrascht. Aber weis auch nicht wie man dazu gekommen ist, Koreanisch als sehr schwierig hinzufügen, obwohl einige Sprachen es gibt die von der Grammatik deutlich mehr Zeit benötigen

0

Was möchtest Du wissen?