Leichen/Gewalt/Gore sehen schädlich?

3 Antworten

Wenn man psychisch nicht so stark ist, kann das durchaus passieren. Man merkt bei Leuten, die öfters mit solchen Dingen zu tun haben, dass sie mit der Zeit abstumpfen und sich verändern.

Ja sicher ist das möglich. Helfer bei Unglücken und auch Profis werden psychologisch begleitet. Auch bei ehemaligen Soldaten im Einsatz ist eine Traumatisierung keine Seltenheit.

Ich würde sagen, schon. Vielleicht sogar mehr im "Reallife" als in Horrorfilmen. Mir persönlich ist mit 9 Jahren schon mal sowas passiert und seitdem krieg Ichs auch nicht mehr ausm Kopf raus ;(

Wie sieht eine Leiche aus?

Mein Freund ist Gestorben. Ich kann mir das nicht vorstellen wie er da als Leiche liegt. Wie sehen Leichen aus? Ich will nur wissen worauf ich mich beim Bestatter vorbereiten muss.

...zur Frage

MRT wegen Rückenschmerzen schädlich?

hi zusammen,

hab übermorgen einen MRT Termin da ich oft Rückenschmerzen habe. Nun wollte ich wissen ob es für den Körper schädlich ist.

Meine zweite Frage ist ob man die Lunge usw. auch sieht wenn sie den Rücken anschauen. Bzw sieht man nur die Knochen oder auch Organe.

danke

...zur Frage

Warum sehen shisharaucher nicht "geschädigt" aus?

Zigarettenraucher haben oft falten etc und man sieht ihnen den zigaretten konsum an. Shisharauchern hingegen sieht man den konsum nicht an, obwohl doch gesagt wird das eine shisha so schädlich ist wie mehrere packungen zigaretten, warum ist das so ?

...zur Frage

Findet ihr es Geisteskrank wenn man Gore/Snuff-Filme anschaut?

Also diese Filme in denen man reale Enthauptungen usw. sieht

...zur Frage

Kommt es oft vor,dass man,wenn man bei der Polizei arbeitet, Leichen sehen muss?

...zur Frage

Sieht man bei MRT vom Becken auch die inneren Geschlechtsorgane?

Ich hatte vor ca. 4 Wochen aufgrund von bereits länger anhaltenden Schmerzen im Unterleib ein MRT vom Becken. (Vom Hausarzt verordnet)

Jetzt ist bei der Krebsvorsorge beim FA ein nochmals kontrollbedürftiger Befund aufgetreten.
Jetzt mache ich mir natürliche sorgen das ich HPV habe, die sich evtl schon zu Gebärmutterhalskrebs entwickelt haben.
Die Schmerzen habe ich jetzt seit November 2017, der Befund vom Frauenarzt wurde im Mai gestellt.

Würde man im MRT eine Veränderung der Gebärmutter/-hals oder der anderen inneren Geschlechtsorgane sehen?
Mich verunsichern die dauerhaften Schmerzen und der Befund vom FA.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?