Leica Filmkamera gut für Akt-/Sexaufnahmen?

12 Antworten

Leica ist eine Marke. Das sagt darüber, was die Kamera kann, erst mal nichts aus.

Ich denke, du meinst eine analoge Kamera.

Da werden die Fotos auf Filmstreifen "gespeichert". Mit diesen Negativen kann man dann Abzüge machen, die eigentlichen Bilder. Diese kann man natürlich auch vervielfältigen.

Die Qualität guter Analogkameras ist sicher besser als die billigerer Handykameras!

"man" kann jegliches Foto auch ins Internet stellen..egal wieviel Speicherplatz eine Kamera, oder ein Handy hat... notfalls könnte man sogar ein Papier-Foto einscannen und im Internet veröffentlichen.

Allerdings wäre, egal wie, in jedem Falle deine Zustimmung zur Veröffentlichung erforderlich....( aber, wo kein Kläger, da kein Richter...)

Kopien kannst du bekommen, indem du einfach danach fragst

Da wäre ich ganz schön vorsichtig, ob nun mit Leica, Digicam oder Handy fotografiert wird. Mein Freund hat schon x Aufnahmen von mir gemacht, aber ich lasse von ihm jeweils eine Erklärung unterschreiben, dass diese für ihn nur zwischen ihm und mir bleiben. Wir treffen uns leider nicht täglich/"nächtlich" und deshalb braucht er dann die Aufnahmen zum .............. (alles klar?).  

Was möchtest Du wissen?