Leiblicher Vater (der in Deutschland wohnt) zahlt Familie kein Unterhalt!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Höhe der Unterhaltszahlung hängt einerseits vom Einkommen des Pflichtigen und andererseits von den Lebensverhältnissen im Wohnland des bzw. der Berechtigten ab.

So pauschal kann man da nicht beantworten, ob die 350 - 450,-€ das sind was dein Vater per Gesetz zahlen muss.

Hat er ein geringes Einkommen, kann es sogar passieren, dass er gar keinen Unterhalt leisten muss. Dies ist immer eine Einzelfallentscheidung!

Soweit ich weiß, hat mein Vater ein normales Einkommen von ca. 1200€ bis 1500€.

Er arbeitet in einer Gebäudereinigungsfirma.

0
@D0m1n1k96

Da muss er auch nicht mehr an Unterhalt zahlen. Eventuell zahlt er schon mehr als er eigentlich müsste.

Aber um das genauer beurteilen zu können, müsste man alle hierfür relevanten Fakten kennen.

0

Rufe Dir im Internet die Düsseldorfer Tabelle auf. Dort ist aufgeschlüsselt, wie hoch usw. der Unterhalt sein sollte. Außerdem könntet Ihr Euch vom Jugendamt beraten lassen. Der letzte Weg wäre eine Unterhaltsklage beim zuständigen Gericht des Vaters. Dies trifft natürlich nur zu, wenn er nach Aufforderung den Unterhalt nicht in richtiger Höhe zahlt. Ausschlaggebend ist aber auch sein mtl. Einkommen und an wen er alles gesetzlich unterhaltsverpflichtet ist.

Außerdem könntet Ihr Euch vom Jugendamt beraten lassen.

Welches wäre denn wohl das zuständige JA bei einem Wohnsitz in BIH ? ;-)

0
@Eifelmensch

Eben. Hier gibt es nicht einmal eine normale Regierung, geschweige denn Jugendämter...

0
@D0m1n1k96

Du kannst das Jugendamt in Deutschland anschreiben, wo der Vater wohnhaft ist!

0
@Liesche

Habe ich bereits versucht, war aber zwecklos.

0
@D0m1n1k96

Natürlich ist das zwecklos!

Das Jugendamt ist ganz einfach nicht örtlich zuständig und hat keinerlei Befugnis dazu in irgend einer Form tätig zu werden.

Für Auslandsunterhaltssachen ist das Bundesamt für Justiz hier in Deutschland zuständig.

Eine entsprechende Behörde muss es auch BiH geben. Erkundig dich mal danach!

0

Zunächt bemisst sich die Unterhaltspflicht von im Ausland lebender Kindern nach dem länderspezifischen Preisniveau. In Ägypten bekämt ihr nur z. B. 72% des deutschen Unterhaltes zugesprochen. Kindergeld bekommt ihr dort auch nicht.

Und dann kann der Unterhalt nur im Rahmen des Einkommens geleistet werden. Bereinigt um Miete, Lebenshaltung, Schulden, Scheidungskosten usw. bleibt da weniger als ihr denkt.

Da mögen 350-400 EUR ja "vorne und hinten nicht reichen", wären aber durchaus genau das, was ihr beanspruchen könnt.

imager761

Ich habe erfahren das mein jetziger Vater nicht mein leiblicher Vater ist? Wie kann ich mein leiblichen Vater finden?

Hallo,

Nach vielen Jahren habe ich erfahren, das der Vater der mich großgezogen hat, eigentlich nicht mein leiblicher Vater ist. Das ist jemand anders denn ich gar nicht kenne. Ich habe weder sein Namen noch seine Adresse. Mein Stiefvater ist verstorben genau wie meine Mutter. Ich kann mich daran erinnern das sie mir zuletzt sagte, das mein leiblicher Vater in Velbert Nähe der Schokoladenfabrik wohnt. Weitere Informationen über ihm habe ich nicht. Es gibt auch niemanden in der Familie der ihn kennt. Ich möchte mein leiblichen Vater finden aber weiß nicht wo ich anfangen soll. Kann mir da jemand vielleicht eine tipp geben. Bitte um Hilfe. Für mich ist das eine wichtige Angelegenheit bitte nur schreiben wenn ihr es wirklich ernst nimmt. Danke

...zur Frage

Ich suche mein Vater und seine Familie

Hallo. Ich hab etwas für mich sehr wichtiges. Ich kenne meine Familie väterlicherseits nicht und suche sie ich bin 12 jahre alt und frage mich manchmal wie mein Vater ist und seine Eltern oder ob ich noch Halbgeschwister habe.

Wisst ihr vielleicht wie ich sie finden kann? Mein leiblicher Vater heißt Müller mit nachname ich weiß das er bei meiner Geburt in Eisenhüttenstadt gewont hat und ich heiß mit nachname Kionza wenn ihr irgendwas wisst oder eine Seite kennt wo ich ihn suchen kann bitte sagt es mir

...zur Frage

Rachsucht durch Narzissten?

Vor 6 Monaten haben mich meine Kinder (20 und 17) aufgrund von Hetze seitens meiner Exschwiegereltern und meines Exmannes aus der Wohnung geworfen ohne das ich mich für irgendetwas rechtfertigen konnte, nun verlangt mein Ex Unterhalt von mir für den 17 jährigem obwohl er weitaus mehr verdient als ich und bei seinen Eltern wohnt ( die Kinder leben allein im 2. Stock in einer Eigentumswohnung) . Die Exschwiegereltern und er leben Parterre im selben Haus , jahrelang war ich dort Schikanen ausgesetzt , zudem bekommt mein Ex das Kindergeld und Steuerklasse 2 , mein Kredit wird nicht anerkannt kann ich da irgendwas tun ? Kann ich eine Einzelfallprüfung erwirken? Das kann doch nicht sein das es so ungerecht abläuft, meine Kinder haben mich übrigens überall blockiert und weigern sich mit mir zu sprechen, nachdem das alles passiert ist hatte ich einen Nervenzusammenbruch und bin auch imm noch nicht darüber hinweg , weil ich immer noch heulen muss wenn ich nur an sie denke , ich hoffe jemand hat eine Rat und so nebenbei : Werde ich die Kinder verlieren? Zeit für die Verarbeitung der Trennung bleibt wenig, denn das nächste Spiel hat bereits begonnen. Das Spiel mit der Angst, die eigenen Kinder zu verlieren. Eine friedvolle Kommunikation zur Regelung der neuen Lebensumstände scheint nicht möglich. Zu sehr ist der Narzisst darauf bedacht, seine neuen Ziele zu erreichen: Die vollständige Macht über die Kinder zu bekommen und das Leiden des Ex-Partners zu erhöhen. Zugeständnisse und ein Entgegenkommen sind lediglich dann zu erwarten, wenn es dem Narzisst einen Nutzen verschafft. Und wieder einmal stehen erneut nur die Bedürfnisse des Narzissten im Vordergrund.Das Opfer, das den Missbrauch erkannt hat, wendet sich hilfesuchend an das Jugendamt, Anwälte, Hilfsorganisationen und Co. Der Hilferuf wird hierbei meist nicht erkannt, denn ein Narzisst ist ein Meister der Tatsachen-Verdrehung. Umstände werden in der Öffentlichkeit geschickt in ein anderes Licht gerückt. Meist nicht zum Vorteil der Opfer und auch nicht der Kinder. In vielen Fällen beginnt hierbei der Kampf mit den Gerichten. Oftmals ohne einem zufriedenstellenden Ergebnis.

...zur Frage

Inwiefern bin ich betroffen (Kosten, Unterhalt etc.) wenn ich eine Ehe mit meinem Partner eingehe, der schon zwei Kinder von anderen Frauen hat?

Hallo, ich möchte meinen langjährigen Lebenspartner heiraten, der zwei Kinder von zwei Frauen hat. Für beide hat er kein Sorgerecht. Mit dem ersten Kind funktioniert alles problemlos (Besuchsrecht, Unterhaltszahlung etc.). Beim zweiten Kind gibt es leider Probleme. Der Mutter wurde das Sorgerecht entzogen und da mein Partner das angebotene Sorgerecht damals nicht angenommen hat, wurde es zu einer Pflegefamilie gegeben. Die "Pflegefamilie" sind in diesem Fall jedoch die Eltern der Kindesmutter, die im selben Haus wie sie wohnen. Statt der 400 € Unterhalt muss mein Partner nun natürlich über 1000 € für die vermeintliche Pflegefamilie zahlen. Wir haben diesbezüglich schon einen Anwalt eingeschaltet, da die Kindesmutter auch schwarz arbeiten geht und wir das Gefühl haben dass die Familie uns finanziell ausbeuten möchte. Ob mein Partner nun doch bald das Sorgerecht für das zweite Kind übernimmt steht im Raum.

Nun möchte ich mich gerne bevor wir heiraten absichern und frage mich inwiefern ich betroffen bin wenn wir eine Ehe eingehen. Muss ich ggf. für Unterhalt oder Kosten der Kinder aufkommen? Kann ich für irgendetwas herangezogen werden, obwohl es nicht meine Kinder sind?

...zur Frage

ein minijob ohne abschluss?

hey leute

ich habe wegen paar gründe meine schule abgebrochen und habe somit mein abschluss nicht gekriegt aber ich werde demnächst mit einer maßnahme hoffentlich anfangen aber da mein vater kein richtiger vater ist und ihre familie nicht wirklich sorgen will und daher lieber geld verspielt oder das ganze gehalt lieber nach ausland zu ihren familien schickt oder andere sachen damit macht, bin ich jetzt irgendwie dazu verpflichtet mit 19 jahren meine familie zu sorgen sozusagen.

meine mutter arbeitet nicht wegen gesundheitlichen gründen sowohl körperlich und geistig. mein vater verdient haufen geld aber er sorgt damit nicht seine familie und macht mit den ganzen geld sonst was. ich bin eigentlich geistig auch nicht wirklich stabil und müsste eigentlich therapiert werden aber das kann ich mir nicht leisten weil ich irgendwie meine familie finanziell helfen will und meine unterstützung brauchen und jetzt war meine frage ob es so mini jobs gibt wo man ohne abschluss für kurze zeit arbeiten kann? das wäre nähmlich wirklich gut.

...zur Frage

Meine mutter ist in deutschland geboren (kroatische staatsbürgerschaft) mein vater in bosnien also auch keine deutsche staatsbürgerschaft.Bin ich "blutskroate"?

Ich bin in deutschland geboren und habe als einzige der familie die deutsche staatsbürgerschaft. Bin ich trotzdem wegen meiner eltern eine kroatin, bzw. Bosnierin, zu welchem anteil?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?