Leiblicher Vater antwortet nicht. Unterhalt verlangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Servus

Zuerst einmal ( vermute, dass du Deutsche bist) das rechtliche

Der Anspruch auf Kindesunterhalt von minderjährigen Kindern gegenüber
ihren unterhaltspflichtigen Eltern/ Elternteilen verjährt zunächst
einmal nicht. Erst mit Eintritt der Volljährigkeit, also am Tag
des 18. Geburtstags, beginnt die dreijährige Verjährungsfrist zu laufen
und endet mit Ablauf des 21. Geburtstags.

(gilt aber nur, wenn man dem  zahulngspflichtigen Elterneil in Verzug gesetzt hat)

*Auszug unterhalt.net/unterhaltsrecht/verjaehrung.html

Zum moralischen .. das kannst nur du wissen, wie wichtig dir der Unterhalt ist.

Du hast ihn offensichtlich noch nie gesehen bzw kennt ihr euch nicht.

Für (s)ein Kind sorgen, wenn man es in die Eelt setzt ist eigentlich das mindeste.

Jedoch in einem anderen Blickwinkel, kann man manchmal froh sein, keinerlei Kontakt egal in welchem Bezug zu haben. Du stehst scheint es uach ganz ohne 'Hilfe' deines leinlichen Vaters auf den Beinen und brauchst ihn nicht. Andererseits könnte dir eine grössere Summe evt helfen für deinen weiteren Weg.

Mache dir Gedanken darüber, was DIR wichtig ist und was du willst.

Bedenken brauchst du sicher keine zu haben, falls du Geld einfordern willst- denn das steht dir nurmal zu. Wenn nicht und du dich dafür entscheidest, nichts von ihm haben zu wollen ist auch das verständlich.

Höre in dich hinein und 'spiele' alle Möglichkeiten durch. Viel Glück! :)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 17 kannst du den Unterhalt noch nicht selber einklagen,dass müsste schon deine Mutter machen,erst ab 18 könntest und müsstest du das und rückwirkend würdest du diesen dann auch nicht bekommen,sondern erst nach schriftlicher Aufforderung bzw.wenn ein Titel existieren würde !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlayboyA
06.07.2016, 19:24

Das meinte Mutter das machen muss weiß ich, ich wollte ja erstmal nur fragen. Was genau wäre das denn für eine Aufforderung?

0

Was möchtest Du wissen?