leiblichen papa gefunden was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde zunächst Kontakt zum Vater aufnehmen. Eine unverbindliche und diskrete Nachricht, wie z. B. "Kennst Du mich noch?" mit ein paar verdeckten Hinweisen, aus denen er schließen kann, wer ihn da anschreibt. An der Reaktion wirst Du sehen, ob Du festen Boden betrittst oder ob Dein Vater keinen Kontakt zu Dir haben möchte. Wenn es gelingt und Du guten Kontakt zu ihm bekommst, kannst Du ihm mitteilen, daß Du Deiner Mutter davon erzählen möchtest. Dein Vater wird ganz sicher erkennen lassen, ob er das will oder nicht. Und danach entscheidest Du allein, ob Du Deine Mutter einweihen möchtest oder nicht. Wenn Du Dich für Deinen Vater interessierst und sie Dir dabei nicht zur Seite stehen will, muß sie damit rechnen, daß Du das auf eigene Faust tust. Eine Ansage wie "du bist noch nicht so weit" ist kein richtiges Argument. Du bist so weit, wenn das Interesse da ist. Und Du hast ein Recht darauf, diese Dinge zu wissen. Gruß, q.

weibchenanonym 30.08.2012, 13:53

ein paar dinge hab ich nicht geschrieben tut mir leid : ich habe seit nem monat kontakt mit ihm und er will das ich im oktober zu ihm komme... nur wenn ich das meiner mom erz. dann darf ich garantiert nicht ich kenn sie... -.-

naja mir bliebe die mögllichkeit zu sagen ich schlaf bei meinen freund und wir 2 fahren halt zu ihm... nur irgendwann muss ich es ihr sagen -.-

0

Ich denke du kannst deiner Mutter erzählen, dass du deinen Papa treffen willst. Du schreibst doch, dass sie selbst gesagt hat, sie erzählt dir alles, wenn du soweit bist. Nun, dann sag ihr, das dieser Zeitpunkt jetzt gekommen ist. Ich nehme mal an, du bist so um die 14 Jahre, oder?

Ich glaube einfach es ist besser du bist ehrlich, sagst ihr, dass du ihn kennen lernen willst, dass du sie als Mama liebst und schätzt und dass das nichts an deinen Gefühlen zu ihr ändern wird. Es wäre viel schlimmer, wenn du sie hintergehst und sie kommt später drauf. Ich glaube dann wäre sie wirklich verletzt, allein schon deshalb, weil du dich ihr nicht anvertraut hast. Wenn deine Mama völlig auf stur schaltet, kannst du ihn immer noch heimlich treffen, aber gib ihr eine Chance.

weibchenanonym 30.08.2012, 14:16

da wäre dann noch ein problem :'( zur zeit... und mit zur zeit meine ich schon fast 3 jahre -.- kommen wir nicht mehr so miteinander klar... wir streiten täglichsie erlaubt mir fast nie was... und bei dem einen streit hat sie mir sogar gedroht mich ins heim zu stecken... deswegen weiß ich nicht was ich tun soll...noch nichtmal mehr ein ganzes jahr und ich bin hier sowieso weg...dann fang ich meine ausbildung an und bin hier weggezogen

0
klauc 30.08.2012, 14:57

Es ist in deinem Alter völlig normal, dass du dich mit deiner Mama zoffst, das gehört irgendwie dazu. Ich war auch so, aber jetzt wo ich selbst Mama bin, versteh ich mich mit meiner Mama wieder super.

Aber glaubst du nicht, ihr könnt den Streit einmal beiseite lassen, wenn du ihr sagst, du möchtest ernsthaft über etwas Wichtiges mit ihr reden?

Natürlich kenne ich deine Mama nicht, also wenn du mit ihr gar nicht reden kannst, dann triff deinen Papa eben heimlich, du hast ein Recht ihn kennen zu lernen.

Pass aber auf, dass du das im Streit nicht ausspielst und misch dich nicht in die Beziehung (oder Nicht-Beziehung) der Beiden ein.Oft laden dann beide Elternteile ihren Beziehungsmüll an dem Kind/ Jugendlichen ab. Das solltest du von Anfang an abblocken. Irgendwann kann man darüber sprechen, klar, aber das hat noch Zeit.

0

Hallo weibchenanonym,

erzähle es ihr. Du hast ein recht darauf zu wissen wer er ist & auch Kontakt mit ihm zu haben. Ist doch klar das du wissen willst was deine Wurzeln sind. Was deine Mum macht ist nicht in Ordnung, wenn sie ihn nicht mehr leiden kann dann ist das ihr Ding aber du hast ein Recht darauf ihn kennen zu lernen, also lasse dir das nicht vermiesen! Sei gefasst das eine Enttäuschung kommen kann, den du kennst ihn nicht & weißt nicht was noch kommt.

Ich rate dir das du es ihr sagst gebe ihr Kontra wenn es ihr nicht passt, den JEDES Kind hat ein Recht darauf beide Elternteile kennen zu lernen & zu wissen wo man her kommt.

Alles Gute.

Ganz liebe Grüße Moehre923

es ist egal ob du ihn jetzt oder später kontaktierst, dein Vater wird deshalb nicht anders reagieren.

Ich bezweifle aber dass du die Beweggründe für das Verhalten deines Vaters verstehst.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir als "Erzeuger" nur raten nicht über die Gründe der Trennung, die Art der Trennung oder das Verhalten deines Vaters zu sprechen. Denn es wird warscheinlich noch sehr viele Jahre dauern, bis du sein Verhalten wirklich verstehen kannst. Vielleicht sogar erst wenn du weit über 20 bist und selbst gescheiterte Beziehungen erlebt hast. Lass das vergangene erst einmal sein, bis ihr eine wirklich gute Beziehung aufgebaut habt.

Dein Vater wird dir dann von sich aus alles erzählen.

Woher stammt deine Sicherheit, dass es das ist?

Danach würde ich dir gerne einen Rat geben.

Moehre923 30.08.2012, 13:50

oO daran habe ich jetzt gar nicht gedacht...

0
weibchenanonym 30.08.2012, 13:51

ich habe damals bilder von ihm gesehen und ich wusste wie er heißt...er hat sich kein wenig verändert... und alleine hab ich ih´n auch nicht gefunden...

hab so gesehen einen link bekommen... mama hat ihnn vorher auf fb gefunden...es mir aber verschwiegen und ihrer besten freundin gezeigt... ja und die hat mir dann halt seinen link geschickt...weil sie es halt mies fand...und ich halt ein recht darauf hab und so

0
RatsucherZYX 30.08.2012, 14:05
@weibchenanonym

Lass ihn anreisen, damit ihr euch in deiner Nähe mal für 2 Stunden treffen könnt. Ich würde trotz allem nicht alleine hinreisen. Erzeuger hin oder her, du kennst seine Lebensgeschichte usw.usw auch nicht.

Wenn er wirklich interessiert ist, kommt er.

0
weibchenanonym 30.08.2012, 14:13
@RatsucherZYX

naja mamas freundin ha ´t schon viel erz. und ich hab schon viel mit ihm geschrieben...er hat mir von meinen mir noch unbekanten kleineren halbgeschwistern erz. und mir bilder geschickt... alleine würd ich da auch nicht hin... wenn denn mit meinem freund... der ist ja 19

0
RatsucherZYX 30.08.2012, 14:35
@weibchenanonym

....aber vielleicht für dich doch schwieriger, als ihn bei dir zu treffen.

In Begleitung ist das aber auch auswärts kein Problem, wenn du das organisieren kannst.

0

enschuldigt..ich hab ja das wesentlichste ausgelassen ich trottel -.-

Was möchtest Du wissen?