Lehrstelle Verlieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Ausbildungsverhaeltnis kann voellig unabhaengig von deiner Frage waehrend der bei einem solchen - im Gegensatz zu einem Arbeitsverhaeltnis - gesetzlich vorgeschriebenen Probezeit von beiden Seiten ohne Begruendung gekuendigt werden. Es unterliegt - auch wieder anders als ein Arbeitsverhaeltnis - waehrend der Probezeit keiner Kuendigungsfrist.

Eine Kuendigung vor Antritt ist ebenso problemlos moeglich und ein vertragliches Kuendigungsverbot vor Antritt, das bei Arbeitsverhaeltnissen durchaus Sinn machen kann, waere hier absolut unsinnig. Schliesslich wirkt sich die Aussprache der Kuendigung lediglich auf den Beginn der Kuendigungsfrist aus, die es aber bei einem Ausbildungsverhaeltnis waehrend der Probezeit gar nicht gibt.

Deine Ausbildungsstelle kannst du auch noch bei Antritt verlieren, nicht nur vorher. Das geht immer innerhalb der Probezeit (man kann dich grundlos kündigen).

Um den Ausbilder bzw. die Ausbildungsstätte diesbezüglich nicht (schon im Vorwege) zu verstimmen, würde ich mich bis zum Ausbildungsantritt weiterhin wie geplant beschäftigen.

Warum sollte ein Ausbildungsverhaeltnis nicht schon vor Antritt gekuendigt werden koennen?

0
@DerCAM

nicht nur vorher

Habe nie gesagt, dass man es vorher nicht kann.

0
@Lynx77

Tschuldigung! Ich hatte deine Antwort nicht richtig gelesen.

0

Wenn du die Schulform noch nicht abgeschlossen hast, dann könnte es durch aus passieren

hab 9 Jahre schulplficht hinter mir.

0
@DDCCDD

Wenn du das BVJ noch nicht abgeschlossen hast, können die den Vertrag immer noch annulieren

2

Was möchtest Du wissen?