Lehrgang oder Kurs in Tischmanieren für Erwachsene?

1 Antwort

Guck mal, ich habe einfach kurz gegooglet und sofort etwas gefunden: https://www.semigator.de/seminare/knigge-hamburg.html

Danke für den Link

Die Kursgebühren sind echt nicht ohne . Vom Inhalt her suche ich wirklich nur "benehmen am Tisch" .

Hintergrund , meine Freundin speist wie ein (bitte nicht übel nehmen) Kerl/Bauarbeiter/Landwird und nimmt meine Ratschläge nicht an , Sie wertet jegliche Kritik als Angriff ... auf eine Fremde Person wird sicherlich anders reagiert .

0
@Thomas4t4t4

ist das so schlimm? Und selbst wenn, ist dafür wirklich ein Kurs nötig? Viele Regeln, in die man in so einem Kurs lernt, lernt man nur, weil der Herr Knigge das mal festgelegt hat. Also wie man die Gabel zu halten hat usw. Wenn das jemand anders macht, ist das doch vollkommen egal. Sie sollte vielleicht nicht schmatzen oder mit Essen im Mund reden und schon garnicht sollte Essen, daß in ihre Mund war, wieder rausfallen. Aber das wars auch schon an Sachen, die man beachten sollte. Alles andere ist doch nicht so wichtig.

0

Erwachsene mehr Verantwortung?

Denkt ihr Erwachsene handeln Verantwortungsbewusster als unter 18 Jährige, und warum?

...zur Frage

Frage zu SGD Netzwerktechniker?

Hallo zusammen. Zur Zeit mache ich einen Lehrgang bei der SGD zum Netzwerktechniker. Zu mir: Meine Firma hat mir diesen Kurs bezahlt. Leider habe ich es nicht geschafft regelmäßig zu lernen (2 Kleinkinder). Bestehe ich den Kurs nicht, muss ich die Gebühren erstatten. Weiß jemand ob man diese Lösungen im Internet findet? Ich konnte hier nichts finden.

...zur Frage

Mit wieviel Jahren darf man einen EH-Kurs belegen

Hallo,

 

mich würde mal interessieren ab welchem Lebensjahr man an einem Erste-Hilfe-Kurs, bzw. an einem LSM-Lehrgang teilnehmen darf.

 

vielen Dank!

 

Benny

...zur Frage

Freund ohne Tischmanieren, was nun?

Ok..kurze Schilderung der Problematik : Ich bin 21 er ist 22 und wir sind seit ca. 3 Monaten zusammen. Am Anfang ist es mir nicht direkt aufgefallen, aber mitlerweile raste ich fast aus. Er hat absolut KEINE Tischmanieren ! Er isst mit offenem Mund und schmatzt dabei leise. Er liegt überm Teller wie ein Bauer (Ellenbogen auf dem Tisch) Er führt den Kopf zum Teller und nicht die Hand zum Mund. Manchmal legt er auch die rechte Hand unter den Tisch damit sein Kopf noch näher am Teller ist....

Ich habe ihn jetzt schond es öfteren darauf hingewiesen, indem ich ihn zunächst höflich gebeten habe die Ellenbogen vom Tisch zu nehmen, das nächste mal habe ich gesagt er soll bitte die Gabel zum Mund führen und nicht andersrum, daraufhin wusste er garnicht mehr was ich von ihm wollte bis ich es vormachen musste...

Ich komme in der Hinsicht aus einem "strengen" Elternhaus, womit ich sagen will dass ich auf gute Manieren gedrillt wurde, worüber ich auch froh bin. Jetzt ist es aber umso schlimmer wenn auch noch mein Partner diese nicht beherrscht. Er selbst ist total davon überzeugt dass er welche hat und sieht NICHTS ein !! Heute morgen war es soweit dass ich ihm den Link von einem Knigge Beitrag geschickt habe in dem genau beschrieben wurde wie man am Tisch sitzt ^^ Leider ist das ganze eskaliert. Er wurde richtig aggressiv, meinte dass ich ihn wohl beleidigen will, hochnäsig wäre, dass er sich noch nie am Tisch blamiert hätte und dass ich mir eben einen "burberry tragenden polo-spieler w****er" suchen soll. toll. -.- Jetzt hatten wir den ganzen Tag kein Kontakt weil ich so sicher nicht mit mir reden lasse. (Nur zur Info, wir sind eigentlich beide nicht aus niederen schichten, er ist polizist, ich studiere.

Hat jemand einen Rat ?? Ist das die Rote Karte für ihn ? Wenn nicht, wie soll ich es ihm denn jetzt beibringen ??? Für mich ist es halt ernsthaft ein Problem und es ekelt mich...

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

ist ein wirtschaftsinformatik Lehrgang bei der ils sinnvoll?

Wenn man schon älter ist macht dann ein Studium im Bereich der wirtschaftsinformatik noch Sinn oder wäre da der Ils Kurs wirtschaftsinformatik auch ausreichend? Studium kostet ja viel Zeit und Geld und man weiss nicht ob es sich dann wirklich auszahlt, vorallem wenn man schon älter ist. Könnte man mit dem Ils Lehrgang auch vom kaufmännischen Bereich in die Wirtschaftsinformatik wechseln? Ist das von Firmen anerkannt der Lehrgang?

...zur Frage

Medienfachwirt an der TLA?

Hey, ich interessiere mich für den Lehrgang zum Medienfachwirt an der TLA. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Lehrgang und weiß jemand, ob die Präsenzphasen dort verpflichtend sind? Ich würde auch einen Abendkurs machen. Allerdings muss man bei vielen Anbietern dann auch Samstags zum Kurs und da ich an c.a. 2 Samstagen im Monat arbeiten muss, würde das denke ich auch nicht so gut klappen. Kennt jemand vielleicht einen Anbieter im Raum Köln, bei dem man nur an ein paar Abenden unter der Woche zum Kurs muss oder kann jemand die TLA empfehlen? Hat jemand allgemein Erfahrungen mit dieser Fortbildung und kann mir sagen, wie die Jobaussichten damit aussehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?