Lehrfortsetzung in anderer Firma?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuchs mal in der Berufsschule anzusprechen. Da wirds doch sicher nen Vertrauenslehrer oder sowas geben.

Wer ist denn Ausbildungsleiter in der aktuellen Firma. Kannst du dich eventuell mal mit dem Unterhalten, dass du das Gefühl hast, dass Klassenkameraden aus der Berufsschule weiter sind usw...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookeyMonstar
23.01.2013, 13:49

ja stimmt da gibts so einen vertrauenslehrer da werd ich das mal ansprechen (: danke.

0

Du bist im dritten jahr, wirst also in 6 Monatenf ertig sein! Kneif die Backen zusammen und fang an, dich woanders zu bewerben für die Zeit NACH deiner Ausbildung.

Das halbe Jahr schaffst du noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookeyMonstar
23.01.2013, 13:50

nach der Lehre muss ich erstmal zum Zivildienst (komm aus Österreich wir haben noch sowas krankes wie eine Wehrpflicht)... außerdem hab ich 3 1/2 Jahre Lehrzeit, aber ja irgendwie wirds wohl gehen müssen ...

0
Kommentar von CookeyMonstar
23.01.2013, 13:50

nach der Lehre muss ich erstmal zum Zivildienst (komm aus Österreich wir haben noch sowas krankes wie eine Wehrpflicht)... außerdem hab ich 3 1/2 Jahre Lehrzeit, aber ja irgendwie wirds wohl gehen müssen ...

0

An sich geht das schon, wenn du eine Firma findest, die dich einstellt. Aber warum fällt dir das erst so spät auf? Warum hast du nicht schon im 1. Jahr was gesagt oder dich nach ner anderen Stelle umgeschaut? Und kannst du die letzten Monate nicht noch durchhalten? Du bist doch schon im 3. Lehrjahr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookeyMonstar
23.01.2013, 13:47

Ich hab immer gehofft dass es besser wird, bzw geglaubt dass es an mir liegt, nachdem ich aber mittlerweile an allem schuld bin (selbt wenn ich an dem tag nicht mal da war) und fast schon gemobbt werde bin ich jetzt erst zu dem entschluss gekommen. ich hab 3 1/2 jahre Lehrzeit das heißt ich müsste noch ein Jahr hier blieben, wenn ich jetzt wechsle dann hab ich wenigstens ein Jahr lang ein bisschen was gelernt. das is so mein gedanke dahinterr.

0

Bis wann musst du denn?

wie groß ist die Firma, evtl. malmit dem Beriebsrat sprechen,ansonstern mal bei ihk/hwk nachfragen.

kannst aber auch parallel selber ne andere firma suchen die dich nimmt um die ausbildung fertig zu machen.

grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?