Lehrerrin verletzt meine 9 jährige Tochter

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Anzeigen 100%

23 Antworten

Die Lehrerin zur Rede stellen. Nehme jemand mit, dein Mann oder eine gute Freundin. Und jedenfalsch die Schulleitung informieren. Oder zusammen mit der Schulleitung und Lehrerin ein Gespräch anfragen. Danach überlegen ob du eine Anzeige bei der Polizei machst. Damit kannst du angeben selber erst ein Gespräch geführt hast.

Und!!! Sie ist die Lehrerin aber du bist DIE MUTTER. Und es ist deine Tochter. Also keine angst für ein Gespräch. Du hast das Recht fragen zu stellen und deine Meinung zu geben.

Mache dass wo du dich am sichersten bei fühlst und wie gesagt neheme jemand mit. Dann können die dir später nicht die Wörter im Munde umdrehen. Und du fühlst dich sicherer, Ich wünsche dir viel kraft um dies zu tuh. Und denke du tust es für deine Tochter.

Und frage ob deine Tochter nach den Ferien in eine andere Klasse kann. Oder melde sie bei eine andere Schule an. Dass muß gerade jetzt möglich sein, weil das Schuljahr jetzt zu ende ist.

SELINnnn 01.07.2013, 22:44

Danke für deine Antwort. :)

0
Anzeigen

ANZEIGE das ist der einzige Weg. Oder sie reden erst einmal mit ihrer tochter vieleicht gat sie die Lehrerin provoziert. Aber es kommt warschenlich trotzdem auf eine Anklage wegen Körperverletztung herraus. Das gute ist das sie Zeugen haben. Alle Klassenkameraden ihrer Tochter. Wemn sie die Lehrerin aber nicht anzeigen wollen dann können sie nein sie müssen es dem Direktor/in mitteilen. Ich hoffe ich konnte Helfen. LG Lovlyrose <3

Anzeigen

Weil sie unruhig war, und als wir dann ein Gespräch hatten sagte die Lehrerin, dass Sie es nicht gewollte hatte. Zitat :,, Ich wollte ihrer Tochter nicht weh tun und es tut mir leid, dass Ich sie verletzt habe. " Ich war auch beim Direktor. Sie hat gesagt, dass Ich mit der Lehrerin reden solle. Dadurch kam es dazu, dass der Direktor, Ich und die Lehrerin ein gemeinsames Gespräch haben sollen. Die Lehrerin wollte es nicht. Daraufhin, ging Ich nochmals in die Schule und wollte mit dem Direktor sprechen, habe aber gesehen, dass der Direktor und alle Lehrer und Lehrerinnen von Ihr, eine Klassenkonverenz hatten. Der Direktor hat mich abgewiesen, weil Sie keine Zeit habe. Mir scheint es, dass der Direktor nichts unternehmen will und Ich hatte auch ein Gespräch mit der Beratungsstelle und Ich habe es dort auch erzählt. Ich solle abwarten. Ich habe Morgen nochmals einen Termin mit der Lehrerin, mit meiner Tochter zusammen.

Sofort beim Direktor melden und Anzeige erstatten sowas ähnliches ist auch von meiner freudin deren bruder passiert die familien hat genauso gehandelt

Was hat Deine Tochter denn davor gemacht? Die Lehrerin hat Deine Tochter doch sicherlich aus Langeweile angefasst.

Hast Du schon mit der Lehrerin geredet, was da eigentlich vorgefallen ist?

DerEinsiedler 01.07.2013, 22:18

Eine zweite Sicht der Dinge einzuholen ist ein altertümlicher Brauch, der heutzutage nur noch selten praktiziert wird.

4
blondie1705 01.07.2013, 23:56
@DerEinsiedler

Sorry, ja. Ich bin für solche Dinge wohl inzwischen zu alt. Die urzeitlichen Bräuche sind mir noch zu geläufig

0
Anzeigen

beschwere dich am besten beim rektor oder sonst einer beratungsstelle in der schule sowas ist eindeutig nicht erlaubt

Woher weißt du das? Hat es dir deine Tochter erzählt? Oder andere Kinder?

Jedenfalls solltest du ein Gespräch mit Lehrerin + Direktor machen.

Ei kommt es, dass ihr bei einer ernsten Angelegenheit alle nur herummeckern müsst, anstatt zu helfen?

SELINnnn 02.07.2013, 23:54

die Lehrerin hat sich bei meine Tochter endschuldigt,

0

Wie geworfen?.. Lehrer dürfen nicht habdgreiflich werden. Lass dir sowas an deine tochter auf keinen fall gefallen und melde dich an den schulrat oder sekreterist usw.

Anzeigen

Ich glaube sie ist zu weit gegangen. Ich würde sie um ein Gespräch bitten. Liebe Grüße von bienemaus63

Zur Schulleitung gehen

Die Lehrerin hat Deine Tochter geworfen?

Bitte mehr Details und Anlass. (Es ist dabei übrigens egal ob das Zimmer voll oder leer ist)

Ziemlich unwahrscheinlich.

DerEinsiedler 01.07.2013, 22:17

In zwei Wochen sind die Deutschen Meisterschaften im Zwergweitwurf. Vielleicht haben sie trainiert?

4

du weißt, daß deine tochter ein problemfall ist. warum gibst du nicht endlich nach, damit das arme kind in die hpt kommt? dort sind die richtigen fachleute für sie.

ich kann mir nicht vorstellen, daß eine lehrerin in der heutigen zeit gewalttätig wird

SELINnnn 01.07.2013, 23:17

Auch wenn meine Tochter ein Problem Kind ist darf keine Lehrerin die schüler Verletzen. Habe mich auch nachgefragt das die Lehrerin das auch mit anderen Mitschülern macht !!! Habe auch zeugen.

0
Anzeigen

LOL das ist Strafbar.. wenn's Zeugen gibt, geh' zur Polizei !

Geh zur polizei..was soll das...niemand hat das recht ein kind so zu behandeln..

Krass echt krass, geh ins Bettchen Kleine oder Kleiner, wenn das Deine Mutter wüsste, was Du hier so treibst....ab jetzt, Hopp, der Sandmann war schon um 19 Uhr da.....! Und Zähne putzen nicht vergessen!!!!!!!!!

SELINnnn 01.07.2013, 22:34

Sagt der/die Richtige :P Muss du noch nicht Schlafen ?

0
Powerhasi 02.07.2013, 08:52
@SELINnnn

Nicht ganz so frech würde dir besser zu Gesicht stehen, Kindchen!!!!

2

Tolle Antwortmöglichkeiten und sehr viele Informationen, die man alle glauben möge.

Wer weiß wie's wirklich war, hat die unbelehrbare aus dem Zimmer befördern wollen, da nicht beschulbar und untragbar für den Klassenverbund.

hat das deine 9 jährige tochter geschrieben?

Theoretisch könntest du sie Anzeigen!

Was möchtest Du wissen?