Lehrerin verstößt gegen viele Schulgesetze

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist Deine, sicher nicht objektive, Sicht der Dinge. Wenn Dir der Schulsprecher oder Vertrauenslehrer nicht helfen können, wird es wohl an Deiner eigenen Einstellung zur Schule, bzw. der zur Lehrerin liegen.

Ich würde mit deinen Eltern zum Schuldirektor gehen und das dann besprechen. Viel Erfolg !

Es ist grundsaetzlich erstmal nicht in jedem Bundesland unzulaessig Hausaufgaben ueber die Ferien aufzugeben..

Allerdings wissen wir so gar nicht in welchem Bundesland Du wohnst und welche Gesetze dort greifen..

Ich hab Deinen Beitrag jetzt nicht weiter durchgelesen aber was sagt den Dein Vertrauensleher oder Lehrerin dazu und was sagt der Direktor dazu ?

peace^^

Ich würd auf jeden fall mal mit dem Schulleiter reden und soviele Freunde/Zeugen mitnehmen wie möglich, bzw. könnten deine Eltern auch mal einen netten Brief an die Schulleitung schreiben. Das mit den Hausaufgaben ist pillepalle und mit dem Handy müsste man auch bezeugen können, dann müsste sie das bezahlen.

Was allerdings garnicht geht, ist das mit der Bestrafung auf den Boden sitzen vorallem mit den Rückenbeschwerden.

Die Handys DARF sie abnehmen - ich bin sicher, dass die Schulordnung bzw. ein entsprechendes Schreiben der Schule zu Jahresbeginn ganz klar besagt, dass die Verwendung von Mobiltelefonen während der Unterrichtszeit untersagt ist und die Geräte andernfalls vorübergehend konfisziert werden. Was nicht geht, ist, dass die hinterher eben verkratzt zurückgegeben werden. Nur: WER will das denn nachweisen?

0

der einzig richtige weg! machs genauso. Aber wie auch schon gesagt wegn hausuafgaben zu kommen, da wird dich der rektor ncit ernst nehmen. Komm direkt zum punkt mit dem nachsitzen

0

Sie bei der schulbehörde melden

Was möchtest Du wissen?