Lehrerin unterstellt mir, dass ich schwänze?

7 Antworten

Wurde denn die Anwesenheit nicht überprüft?

Du könntest versuchen, "Zeugen" zu finden für deine Anwesenheit, aber auch das dürfte schwierig sein, da man sich wohl nicht an das genaue Datum erinnert, an dem jemand (nicht) da war. Aber du könntest versuchen, Aufzeichnungen vorzulegen (Mitschrift, Aufgabe etc.), die in der Stunde gemacht wurden. Lasse dir von der Lehrerin das Klassenbuch etc. geben und suche nach Aufzeichnungen zum Stundenthema.

Beweise ihr am besten das du da warst , zeig ihr deine aufschriebe , zitiere sie u.ä. ... wenn sie dir dann immernoch nicht glaubt gehe am besten zu einer vertrauenslehrerin/ Lehrer deiner Stufe  und sag das du das Gefühl hast das diese Lehrerin eine Problem mit deiner Nationalität hat , denn sowas darf im Jahr 2017 NICHT sein ! Oder rede mit deinen stufenberatern ... 

Ich hoffe das die Lehrerin ihren fehler einsieht 

Mfg 

Wende Dich doch mal an die Direktion.

Deine Mitschüler können doch sicher bezeugen, dass Du da warst. Habt Ihr nicht zufällig eine Arbeit geschrieben in dem Zeitraum?

ne eher nicht,haben uns halt kaum was aufgeschrieben, weil wir nur über Analysen diskutieren

0

Schwänze oft Schule. Was kann ich tun?

Hey ich bin 18 und in der 12. Klasse und schwänze in letzter Zeit oft die Schule. Ich hab vor der 11. Klasse nie geschwänzt und hatte immer 4 Fehltage auf dem Zeugnis, jetzt sind es beim Halbjahr schon um die 20. Es hat damit begonnen, dass als ich in die 11. kam, ich immer harte Bauchschmerzen hatte, vorallem weil ich aus meiner alten Klasse entrissen wurde und mich dann nicht wohl fand. Das ging die ganze 11. Klasse so, dazu hab ich dann herausgefunden, dass ich Laktoseintolerant bin, was mir nie aufgefallen ist und hab 10 Kg abgenommen, weil ich morgens immer 1 Stunde auf Klo war und mich übergeben musste. Nun in der 12. hab ich diese Probleme zwar immer noch, aber nicht mehr so krass, jedoch fehlt mir einfach die Kraft für die Schule. Ich kann nie schlafen, egal wie ich mich zwinge und wache dann nach 2 Stunden Schlaf kaum mehr auf. Die Schule reizt mich auch null und der Gedanke daran, dass ich es eh schon vermasselt hab, demotiviert mich nur noch mehr. Es ist wie ein Teufelskreis, ich geh hin und mir geht es komplett schlecht. Ich hab immer das Gefühl, als würde ich einfach raus wollen aus dem Unterricht. Geh ich nicht hin, ist es wieder schlimm aufgrund der Fehlstunden und des verpassten Lehrstoffs. Ich komme wahrscheinlich mit meinen Noten durch und ich entschuldige die Fehlstunden auch regelmäßig, aber ein Zeugnis mit einem Schnitt von 3.7 bringt mir in der Zukunft auch garnichts, weshalb ich es halt nicht mehr so versuche. Außerdem weiß ich, dass die Fehlstunden nicht auf dem Abschlusszeugnis sind, jedoch wollen die meisten Firmen die letzten 2 oder 3 Zeugnisse.

...zur Frage

Schulform nach dem Studium wechseln. Von Sek1 zu Grundschule. Geht das?

Hallo, ich habe mein Studium beendet mit dem Master in Sekundarstufe 1 beziehungsweise Gemeinschaftsschule Fächern Deutsch und Textil. Nun frage ich mich ob ich mit meinem Abschluss auch an einer Grundschule arbeiten kann? Bitte um eine konkrete Antwort beziehungsweise Lösung. Oder Erfahrungsbericht. Danke im Voraus

...zur Frage

Wegen Fehlstunden von der schule fliegen, geht das?

Besuche die 10. Klasse (EF) eines Gymnasiums in NRW. Habe momentan ungefähr 90 fehlstunden. Bei meinem Stundenplan währen es jetzt genau 10 Tage, die ich gefehlt habe. Habe nämlich jeden Tag 9. Schulstunden. Davon sind leider ungefähr 20 unentschuldigt. In Sport sind es allein schon 10 unentschuldigte Stunden. Ich war einfach zu vergesslich um diese Fehlstunden zu entschuldigen. Ich weiß nicht mehr weiter, vorallem weil meine Noten auch enorm gesunken sind. Ich habe nämlich überhaupt keine Zeit mehr um zu lernen, da ich jeden Tag erst um 4 zuhause bin. Kann die Schule mich jetzt einfach rausschmeißen? Habe echt Angst davor. Oder werden erst andere Maßnahmen ergriffen?

...zur Frage

Frist für Widerspruch gegen Zeugnisnote Oberstufe?

Guten Tag,

ich habe in der Q1.2 (zweites Halbjahr der 11.Klasse) ein Defizit in Englisch bekommen. Schriftlich habe ich 3- und 3+ geschrieben und mündlich beide Quartale glatt 5. Dann kommt für mich als Gesamtnote 9+7+2+2 = 20 Punkte

20 Punke geteilt durch 4 ergibt 5 Punkte. Also müsste ich eine glatte 4 erhalten haben und keine 4- . Jetzt habe ich das Problem, dass ich mir als ich das Zeugnis bekommen habe, gedacht habe das jetzt ein Punkt kein Unterschied macht. So kurz vor dem Abi wird die Sache bei mir aber relativ knapp, da ich doch einige Defizite gesammelt habe. Ich bin jetzt in der Q2.2 und mache im April das Abitur. Ich habe meine Lehrerin darauf angesprochen, Sie sagte mir dass die da nicht machen kann und es zu spät ist. Gibt es wirklich so eine Frist? Besonders wenn ich durch dieses eine Defizit nicht zugelassen werden würde, kann man da nichts mehr machen?

Ich würde mich über qualifizierte Antworten freuen :) Am besten auch mit verlässlichen Quellen, sodass ich Sie gegebenenfalls nochmal darauf ansprechen kann.

...zur Frage

Wie viele Fehlstunden darf man maximal haben damit man später noch sein Abi machen kann?

Hey,
ich besuche zurzeit die 10. Klasse einer Realschule und habe relativ viele Fehlstunden.
Eigentlich hatte ich geplant, nach der zehnten mein Abi zu machen, nun habe ich allerdings Angst, dass ich für‘s Abi nicht zugelassen werde, wegen der vielen Fehlstunden.
Kennt sich da Jemand hier aus?
Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Fachabi/ Grundschullehrer?

Hallo,

Ich möchte nach der 10 mein Fachabi machen und möchte später Grundschulehrer werden, welche Richtung müsste ich denn dort wählen und wie würde es weiter gehen mit der Fächerwahl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?