Lehrerin unterstellt mir, dass ich schwänze?

3 Antworten

Weil sie das vor allen gesagt hat, würde ich die Eltern auch hinschicken. Wenn sie sagen, dass du nicht schwänzt, sondern krank bist, würde ich bei nächster Gelegenheit in Anwesenheit der Eltern mal erwähnen, dass deine Eltern nur wegen Frau X und ihren Unterstellungen einen halben TAg Urlaub nehmen mussten.

Also ich finde sowas sollten Lehrer in Einzelgespräch klären. 

Wenn es zu einem Gespräch deiner Eltern und deiner Lehrerin kommt und du nicht schwänzt kannst du ja ansprechen, dass die Lehrerin in Zukunft sowas nicht im Klassengespräch ansprechen sollte

Wo liegt der Sinn darin, das einzel besprechen zu sollen? Wenn sich Fehlzeiten häufen (egal aus welchem Grund) bekommen die Mitschüler das meistens mit. Und dass die Klassenlehrerin das bemerkt und darauf reagiert sollte auch keine Geheimnis sein.

0
@flaglich

Gehört definitiv nicht in die Klasse und geht die anderen nichts an. 

0

Ja sie hätte warten können bis alle weg sind. Aber nun ja, wenn das nicht stimmt und du eigentlich so gut wie immer da bist, gibt es keinen Grund zur sorge. Das lästern lässt auch nach sobald die was neues gefunden haben oder es fest steht das sie sich geirrt hat. 

Ps. wenn deine besten Freundinnen über dich lästern sind das keine guten/echten Freunde! Nur so als Tipp =)

Mach dir da kein Kopf, das kann ja mal vorkommen. 

Was möchtest Du wissen?