Lehrerin nannte Schüler milchbubi?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein darf sie nicht wenn sie es wirklich so gesagt hat wie du es gesehen hast.. Das zählt schon zu mobbing weil sowas verletzend ist ganz egal ob derjenige wirklich ein Milchbubi ist oder nicht und das vor der ganzen Klasse zu tun ist das aller letzte weil er dann auch wahrscheinlich von seinen Mitschülern gemobbt wird. Die Lehrerin hat sich um ihren Job zu kümmern und soll gefälligst ihren job vernünftig machen anstatt ihre schüler zu beleidigen. Sie ist auch nichts besonderes das sie sich erlaubt so mit ihren schülern umzugehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wasas
21.04.2017, 01:16

Ja leider traurig heutzutage sind lehrer teilweise genau so verblödtet im kopf

0
Kommentar von Hijabihipster
21.04.2017, 01:18

Ja habe das gefühl um bei dem Schülern cool zu wirken.. naja kann man nichts machen aber Aufjedenfall soll man sich sowas nicht gefallen lassen..

0

Das kommt dabei raus, wenn jeder Idiot dieser Erde ein Lehramtsstudium machen und bestehen kann...

Ich würde es jetzt erst einmal so liegen lassen, die Alte sitzt ja sowieso am längeren Hebel weil sie als Beamtin einfach schlechte Noten verteilen kann wie sie gerade will. Irgendwann wird das auf sie zurück reflektieren, so ist das Leben gestrickt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wasas
21.04.2017, 00:58

Jo glaub die ist jetzt in rente .. Bald ist die eh weg vom fenster

0

Nein, darf sie nicht. Das war sehr unprofessionell von ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?