Lehrerin mobbt mich, was soll ich nur tuen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Orchidee, ich würde da mit Vertrauenspersonen wie den Eltern etc. darüber reden. Denn du musst dir - auch als Schülerin - nicht alles gefallen lassen. Evtl. auch darüber nachdenken, einmal zum Direktor zu gehen.

Übrigens: Vielleicht könnte auch die www.nummergegenkummer.de eine Anlaufstelle für dich sein - in schwierigen Momenten. Die bietet auch Internetberatung an, wenn du nicht gerne telefonierst.

Alles Gute!

Tja das sind unsere Schulen... Die Schulzeit mach in deinem Leben vielleicht 15% aus. In diesen 15% deines Lebens kann es dann allerdings vorkommen dass du der Unfähigkeit und der Willkür von Personen ausgesetzt bist welche die Qualität der restliche 85% des Lebens beeinträchtigen können und das Verhältnis von schlechten und guten Lehrerin ist meistens stark unausgewogen. Dagegen ist man aufgrund der totalitären Strukturen die in unseren Schulen vorherrschen aber meist machtlos.

Immerhin hast du ja schon mal nen Termin vereinbart und sorge dafür dass da auch der Schulleiter dabei ist. Lehrer benutzen nämlich gerne die "der Rektor ist kurzfristig verhindert wir müssen das Gespräch ohne ihn führen" Masche damit deren Vorgesetzte nichts von ihren Untaten mit bekommen. Sollte dies bei dir auch der Fall sein, breche das Gespräch ab und bestehe auf einen neunen Termin mit Anwesenheit des Schulleiters. Lass dich auf keinen Fall einfach abspeisen. Sollte ein Dialog mit dem Schulleiter wiederholt durch den Lehrer verhindert werden dann wende dich samt deinen Eltern direkt an ihn.

Du wirst nicht sitzenbleiben, weil eine 4 noch genügend ist und sich durch die anderen Noten ausgleicht. Des wegen der lehrerin mal mit deinen Eltern und geht dann zusammen zum Direktor. Der kann dann ein Gespräch mit ihm, dir, deinen Eltern und der Lehrerin einleiten.

Erste 4 auf dem Zeugnis- wie kann/solll ich das meiner Mutter erklären?

Hallo,

ich werde dieses Jahr wahrscheinlich eine 4 in Englisch bekommen. Meine Noten sehen so aus: 5,2,5-> macht 4,0 und es sind nur noch 6 Wochen bis zum Zeugnis (wir bekommen nur noch eine Note.).

Ich muss dazu sagen, dass wir in Englisch 5-8 Klasse eine Lehrerin hatten, die uns nicht viel beigebracht hat. Bei der hatte ich immer 2-3 auf dem Zeugnis.

Mir fallen Fremdsprachen allgemein sehr, sehr schwer und da uns auch noch so viel fehlt an Stoff, was die andere Lehrerin die wir seit diesem Jahr haben (9. Klasse) aber voraussetzt kann ich die Anwendungsaufgaben oft nicht erfüllen und komme im Unterricht auch kaum mit.....

Die Test, wo ich die 5en habe waren Anwendungssachen (Hören und Lesen). Die 2 habe ich in Vokabeln. Ich lerne ja- aber wie soll ich das mit der Anwendung machen?

Ich kann das zwar ausgleichen mit Mathe (1) Deutsch (1--2) und Französisch (2, für die 2 muss ich mich aber auch echt reinhängen) aber ich hatte noch nie eine 4, und ich bekomme schon bei einer 3 Ärger!!!!!!!

Meine Mutter wird mich auf die Regelschule schicken (bin Gymnasium), dass droht sie mir vor jeden Zeugnis an- also wenn ich eine 4 habe (oder schlechter) lässt sie mich umschulen. Zudem habe ich totale Angst vor der BLF (10. Klasse) in Englisch. (BLF ist wie der Realschulabschluss, wenn man das ABI nicht schafft)

PS: Bin schon in Nachhilfe, seit der 8. Klasse. Die meint auch, dass ich das alles verstehe (bei ihr halt), aber das mir der Stoff 5-8. Klasse komplett fehlt.

Freue mich schon auf eure Antworten und sowas wie "lern doch mal" könnt ihr euch sparen- da ich in den Lernsachen gut bin.

...zur Frage

was tun wenn lehrer einem den Toilettengang verbieten?

Hey!:)

Ich hätte mal ein paar Fragen: Und zwar war bei mir heute das problem das wir in der 2. Stunde englisch (eine Schulstunde dauert bei uns 67min.) Sehr sehr sehr dringend aufs klo musste. Ich hatte die lehrerin dann nett gefragt ob ich kurz aufs klo gehen dürfte und ihre Antwort darauf war: "Nein, in der Stunde gehst du nicht"

Darf die mir überhaupt verbieten aufs klo zu gehen? Würdet ihr (wenn ihr sie mehrmals gefragt habt) einfach aufstehen und gehen?

LG

...zur Frage

Schulbefreiung, geht das oder nicht?

Ich schreibe morgen die Englisch BLF fühle mich aber gar nicht gut. Kann ich trotzdem morgen die BLF in der schule schreiben und danach gleich nachhause gehen? Was müssen meine Eltern dafür machen? Sollen sie eine Schulbefreiung schreiben und diese gebe ich dann meiner Lehrerin ab oder geht sowas gar nicht

...zur Frage

Musste heute Nachsitzen habe es aber vergessen, ausreden :D?

Hi. Ich musste heute eigentlich bei meiner Klassen Lehrerin nachsitzen. Aber ich hatte in der letzten Stunde englisch und das mit einer anderen Lehrerin. Durch der Stunde vergass ich das Nachsitzen und bin zum bus gelaufen. Nun brauche ich was glaubhaftes, da ich es vergessen habe, wird eine Ausrede mit : ,,Vergessen" , wohl eine 0.

Bitte um Vorschläge 😂😂

...zur Frage

Das Opfer der Schule:( nicht einmal meine Eltern interessieren sich für meine Probleme?

Hallo Community,
Ich bin 14 und in der 8. Klasse einer Realschule. Ich musste die Schule wechseln, weil meine Eltern mich "zwangen" und mir auch versprachen,  dass es mir dort gut gehen würde..
Jetzt bin ich seit 2 Monaten auf einer Privatschule und wurde schon als Schl, Streberin und Tusse abgestempelt.. Ich weiss nicht wieso. Ich meine, ich bin doch kein so schlechter Mensch. Weil ein Junge, der sehr von den Mädchen begehrt wird sozusagen an mir klebt und mich mag, mögen mich die Mädchen nicht und nennen mich Schl In den Ferien habe ich deßhalb auch dem Jungen geschrieben dass ich nicht mehr so viel mit ihm zutun haben will. Jetzt habe ich in Englisch eine 1 geschrieben. Die beste Note der Klasse.. Es gab nur eine 1 und der Rest alles 3en und schlechter. Die Lehrerin hat mich auch sehr vor der Klasse gelobt, was die anderen natürlich nicht toll fanden. Ich verbringe meine Pausen oft so, indem ich auf Toillette gehe und einfach losheule. Ritzen ist für mich keine Lösung, weßhalb weinen mein Endweg ist obwohl es zu nichts bringt.. Letztens hat mich ein Junge beleidigt und gesagt dass ich das Opfer der Schule sei.. Ich habe gesagt "Interessiert mich nicht", aber es interessiert mich. Ich habe sofort angefangen zu weinen (ich bin ein sehr sensibler Mensch.) und die nenen mich jetzt alle Baby:/. Ich habe versucht mit meinen Eltern zu reden, aber sie wollen mir nicht zuhören und sind nur am Handy oder arbeiten. Ich habe daraufhin versucht meinem Vater das alles auf Whatsapp zu schreiben und er hat dann NUR geschrieben:"Ignoriere die einfach". Aber ich kann nicht mehr! Icv hasse diese Schule und die Schule hasst mich :( ich weiss nicht weiter ich will Schule wechseln aber ich darf nicht.Ich habe das als erstes nach meinem ersten Schultag der Freundin meines Bruders erzählt weil ich so ratlos war.. Dann, nach ein paar Wochen habe ich es meiner Mutter erzählt (Ich dachte es legt sich und zu der Zeit hatte sie stress und ich wollte nicht nerven)
Als ich es ihr aber gesagt hatte war sie erst traurig dass ich es ihr nicht als erstes erzählt habe, was ich verstehe, aber jetzt wo ich wieder mit meinen Eltern darrüber reden wollte meinte sie :"Lass mich in Ruhe mit deinen Problemen geh zum Vertrauenslehrer und klär das da nerv uns nicht"

Ich bitte euch mir nur hilfreiche Antworten zu geben ich werde sowieso schon immer runter gemacht oder mir wird gesagt dass ich Aufmerksamkeit suche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?