Lehrerin mit Piercings und Tattoos?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab einen Lehrer mit full sleeves gehabt . ka wie es so mit piercings läuft

Bei mir an der Schule sind zwei Lehrerinnen mit einem Nostril Piercing und sogar eine mit einem Eskimo Piercing, denke das kommt ganz auf die Schule an und dein sonstiges äußeres Erscheinungsbild (ob du gepflegt bist etc was natürlich selbstverständlich sein sollte). Ich würde mir aber auch überlegen, ob ich in einer Schule arbeiten wollen würde, in der das Kollegium meinen eigenen Gefallen an Piercings nicht wenigstens akzeptieren würde und ich das Piercing deshalb rausnehmen müssen.

Du sprichst 2 sehr gute Punkte an! Mit Piercings wird man oft als ungepflegt angesehen, aus eigener Erfahrung. Dabei ändern kleine Löchlein in der Haut nichts an dem Hygienebedürfnis. Im Gegenteil. Ich lenke die Aufmerksamkeit auf meinen Mund mit meinen Piercings. Da würde ich mir nie schlechten Atem, gelbe Zähne oder rissige Lippen erlauben. Und doch, wenn ich im Sommer nach einem langen Tag einfach mal verschwitzt bin, bin ich unhygienisch. Es ist ein kleiner Kampf, nicht wie ein Mensch, sondern wie ein Blümchen glasiert mit Caramel zu riechen. Habe ich eine Laufmasche in der Strumpfhose, so ist das "extra" weil ich ja sooooo rebellisch bin. Dabei würde ich mir wünschen, meine Strumpfhosen würden nicht reissen. Es ist wirklich sehr schwierig, mit einem Style, der nicht im H&M Schaufenster zu sehen ist, als gepflegt angesehen zu würden. Dabei könnte man mir ohne Bedenken aus der Rosette essen. Sorry für das Kopfkino! 😂

Und ich bin komplett deiner Meinung: ich würde nie irgendwo arbeiten wollen, wo ich wegen Oberflächlichkeiten nicht mehr als wertvolles Individuum geschätzt werde. Allerdings erfährt man mit einem auffälligeren Aussehen sehr sehr oft Ablehnung.

Kleines Beispiel: ich bin letztens durch die Fussgängerzone spaziert, als mich 3 Mädels von Weitem für ihre Freundin "Lara" gehalten haben. Sie haben gewunken, ich hab mich natürlich nicht angesprochen gefühlt. Als sie näher kamen hat eine zur anderen in einer Lautstärke gesagt; "Wie konntest du DIE mit Lara verwechseln?! Lara würde nie SO rumlaufen!!!"

Ich war meiner Meinung nach ganz hübsch angezogen an diesem Tag. Klar, ich schminke mich nicht, weil ich mir ungeschminkt am besten gefalle. Aber leider sind solche Abwertenden Erfahrungen nicht selten.

1000 Dank für deinen Kommentar <3

0

Hallo, ich glaube nicht, dass das ein Problem wird. Es wird natürlich immer "konservative" Eltern geben die das ablehnen. Nur das äußere vom Menschen sehen. Aber wichtig ist, dass Du den Kids was bei bringst, das ist schwer genug.

Wünsche Dir viel Glück für die Zukunft

Was möchtest Du wissen?