Lehrerin meckert wegen Jogginghose am Montag was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es geht die Lehrerin nichts an, was man anhat. Da stimme ich den anderen zu. Wenn es jetzt kurz nach Schulanfang ist und die Lehrerin ist neu und kennt dich nicht, dass du nur Jogginghosen hast, dann solltest du ihr das (nach der Stunde oder vorher) sagen, dass du nur Jogginghosen hast.

Sie hat einen gewissen Erziehungsauftrag - und Jogginghosen sind zum Joggen gemacht, bzw. Freizeitkleidung, sie sind nicht für die Schule und den Ernst des Lebens (Beruf später). Du solltest dich also dran gewöhnen, "normale" Hosen, oder Jeans zu tragen. Sonst nimmt man dich wirklich nicht Ernst. Und "schlampige" Kleidung kann als Respektlosigkeit der Lehrkraft gegenüber ausgelegt werden...

Oder du bist ein Rapper... Und hast schon deine Millionen verdient. Dann kannst du alles anziehen! Dann kanst du die den Respekt "erkaufen".

Du kannst - wenn du grundsätzlich bereit bist, deinen Kleidungsstil zu überdenken, sie auch bitten, dass sie mit dir nach der Schule zum Hosen einkaufen geht (sie muss zahlen, da du kein Geld hast)...


Oder frag Deine Eltern (vorher), ob du Geld zum Hosenkauf bekommst. Wenn nicht, sag ihr das. SInd deine Eltern (Mutter) evtl. knapp bei Kasse? Evtl. gint es auch ne Kleiderkammer, in der du günstig "ordentliche" Hosen bekommen kannst?


Oder ganz krass, frag eine Mitschülerin, ob sie dir nicht mal ein Kleid leiht (vorher probieren, on du rein passt und in den Spind legen, falls ihr sowas habt - oder in ner Platiktüte mitnehmen) und wenn die Lehrerin wieder nerft, sag zu ihr: "Moment, ich zieh mich nur kurz um", und dann gehst du raus (aufs Klo) und ziehst das Kleid an. Wenn sie kuckt oder meckert sagst du "Wieso? Sie wollten doch, dass ich was anderes anziehe!" (Kann aber sein, dass du nach dieser Aktion zum Direktor musst...)

Aber du kannst dich auch an den Vertraunslehrer oder den Schulpsychologen wenden.

Hallo Hannes!

Ich würde die Lehrerin fragen, was daran nicht in Ordnung sei. Meiner Ansicht nach ist eine dunkle, schlichte Jogginghose zumindest mal besser und anlass-passender als etwa eine zerrissene Jeans mit Löchern. 

Kauf dir anständige Hosen, es ist respektlos und beleidigend Jogginghosen in der Schule zu tragen. Diese Hosen implizieren dadurch, dass sie nur für den Sport oder zuhause gedacht sind, eine desinteressierte, ablehnende Haltung, was keineswegs in Ordnung ist.

wenn die hose sauber und ordentlich ist und keinen anrüchigen aufdruck hat.....oder habt ihr klamottenzwang an der schule?

deiner lehrerin kann es doch egal sein, was für hosen du trägst, DU musst dich schließlich darin wohlfühlen

armer Junge. Das tut mir wirklich sehr leid, dass du keine anderen Hosen besitzt? Wie kommt das?

Ist ernst gemeint!

Wie wäre es mit dem kauf einiger Jeanshosen? Muss ja net was teures sein...

Wenn es nicht gegen die Schulordnung stößt, zieh an was du willst. Die Lehrerin kann sich nicht alles erlauben, nur weil es ihr nicht gefällt.

Ignoriere es einfach. Die kann eh nichts machen

man erwartet in der schule eine gewisse menge an reife und wenn du so schlampig zur schule gehst, wird dich keiner ernst nehmen.

Was möchtest Du wissen?