Lehrerin mag mich nicht und lügt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ElenaStyles,

das klingt alles nicht besonders schön. Wenn es wirklich so ist, wie Du es beschreibst, dann ist das nicht unbedingt ein erwachsenes Verhalten, was Deine Lehrerin da an den Tag legt. Über Schüler mit anderen Schülern lästern, das ist auf jeden Fall ein No-Go. Das macht man nicht.

Wie dem auch sei, Du hast sie nun mal als Lehrerin und musst mir ihr irgendwie auskommen. Immerhin solltest Du jetzt schon mal verstanden haben, dass es nicht zwingend eine gute Idee ist, mit ihr die Hausaufgaben zu diskutieren. Das sind so Dinge, die bekommst man auf diese leidige Art und Weise mit und kann versuchen sie demnächst zu vermeiden. Ich meine, es gibt eben Lehrer, die stehen auf dieses oder auf anderes. Der eine mag Büffler, der andere Streber, der nächste mehr Leute, die ständig aufzeigen. Dafür entwickelt man doch ein gewisses Gespür. Hier würde ich an Deiner Stelle ansetzen. Lieber die Fragen anders verpacken und nicht anhand von Hausaufgaben stellen.

Wegen der Lügen. Hier kannst Du sicherlich vorbeugen, indem Du Deine Eltern vorher ins Vertrauen ziehst. Wenn Du denen schon sagst, dass Du die Hausaufgaben immer gemacht hast und das am Besten auch noch zeigst, dann fliegen die Lügen von ihr schnell auf. Umgekehrt, wenn sie Dich bezichtigt und Du musst Dich hinterher rechtfertigen hat das immer einen schlechten Beigeschmack. Von daher vorher mit Deinen Eltern sprechen, dann wissen sie schon auf was sie sich einlassen werden.

Viel Erfolg und viele Grüße
DatSchoof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wende dich dich Mal an deinen Vertrauenslehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?