Lehrerin macht unfaire Klausuren, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Argumente sammeln und den Klassensprecher zur Lehrerin schicken, um ein Gespräch zu führen. Dabei sachlich bleiben und nicht übertreiben. 

Eventuell die Elternvertreter informieren, die können auch Kontakt aufnehmen und eure Perspektive darstellen. Wenn das notwendig erscheint, es ist ja die erste Arbeit, die so unfair gewesen sein soll.

Je nach Bundesland und Schulform gibt es dann noch andere Regelungen, die hier greifen könnten. Bei einem sehr schlechten Ausfall kann es sein, dass die Arbeit von der Schulleitung genehmigt werden muss und dann die Klassensprecher gehört werden.     

Wieso unfair ? Ihr müsst mit allem rechnen, wenn eine Klausur ansteht. Auch mal damit, dass man Texte schreiben muss.

1Sternenhimmel2 13.02.2016, 11:23

Es ist kein Problem wenn wir Texte schreiben müssen, aber es ging mir darum, dass wir über die Ureinwohner nie geredet haben

0

also ich bin in der 10 klasse auf einem gymnasium und muss leider sagen das du dich auf sowas einstellen solltest denn ich hatte solche arbeiten schon seit der 7. klasse in anderen fächern wird es auch nicht einfacher so werden deutsch arbeiten bei uns mit einem minimum von 10 seiten geschrieben

1Sternenhimmel2 13.02.2016, 11:23

Es ist kein Problem, dass wir etwas schreiben müssen, aber wir haben nie über das Thema worüber wir schreiben müssen geredet

0

Ist doch Normal, ich weiss zwar nicht was im Zeitungsartikel drin stand aber ich vermute etwas über die Ureinwohner womit sich das auch erledigt hat.

1Sternenhimmel2 13.02.2016, 15:09

Die Sache ist, dass wir nie darüber gesprochen haben

0
chemikant2 13.02.2016, 16:04

ja müsst ihr auch nicht

0

es geht mir darum dass wir über das thema ureinwohner nie geredet haben, nicht um den text

Was möchtest Du wissen?