Lehrerin lässt Schüler den Unterricht machen?

9 Antworten

Es wäre doch zu schön, wenn man der Lehrerin eins reinwürgen könnte gelle?

Nur mal so, aus Spaß an der Freude.

Da hat sich die Lehrerin wohl geirrt, als sie meinte, die Klasse wäre vernünftig und verantwortungsbewußt genug, um sie mal 45 Minuten allein lassen zu können.

Ich denke eher, dass die Schülerin selbstständig entschieden hat, den Unterricht zu "führen" und die Lehrerin ihr diesbezüglich keine Anweisung gegeben hat. Ihr solltet Aufgaben selbstständig erarbeiten. Wie hat die Schülerin, die den Unterricht geführt hat, eigentlich ihre Schulaufgaben erfüllt, wenn sie die ganze Zeit diesen gemacht hat ?

Was hier aber vorliegt, ist, dass die Lehrerin ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen ist.

In Schweden gehört es zum pädagogischen Konzept, dass in
in der Oberstufe in jeder 4. Stunde der Lehrstoff selbständig - ohne Lehrer -  durch die Schüler selbst erarbeitet wird.

Die bei Abwesenheit der Lehrerin möglicherweise vernachlässigte Aufsichtspflicht muss von der Lehrerin in eigener Verantwortung beurteilt werden.

Wenn sie der Auffassung ist, dass es sich um eine vernünftige Klasse handelt, die man schon einmal alleine lassen kann, dann hat sie ihrer Aufsichtspflicht Genüge getan.

So haben wir jedenfalls mehr verstanden als bei ihr xD

0

Was tun wenn Lehrerin im Unterricht weint? :O

Hey

also in unserer Klasse sind echt ein paar richtige Vollid*ioten, die es lustig finden, Referendarinnen fertig zu machen. Und manchmal denke ich echt, dass unsere Lehrerin bald einfach anfängt zu weinen. Sie tut mir so leid...:'( Vor allem weil ich sie echt gern mag.

Aber was soll man machen, wenn die Lehrerin im Unterricht anfängt zu heulen? Oder eben nach der Stunde? Weil letztes Jahr hat bei uns nach der Stunde eine Lehrerin angefangen zu weinen (aber nicht nur wegen uns^^) und ja...wir waren etwas überfordert...aber soll man die dann trösten? Oder kommt das dumm?!

...zur Frage

Lehrerin will von ihr versäumten Unterricht vorziehen.

Ich hab folgendes Problem. Meine Lehrerin kann aus "familiären Gründen" nächsten Monat einmal nicht zum Unterricht kommen. Das bedeutet das dann eine Doppelstunde ausfällt. Doch sie möchte die Stunden vorziehen. Also machen wir jetzt zwei Mal am Dienstag 3 Stunden Unterricht also 7. , 8. und 9. Stunde. Eine 9. Stunde gibt es eigentlich regulär nicht an meiner Schule. Das ganze scheint auch nicht so ganz "offiziell" zu sein, denn am Stundenplan der regelmäßig aktualisiert wird ist die 9. Stunde nicht eingetragen. Ich müsste für die 9. Stunde private Termine verlegen was mir eigentlich so gar nicht passt. Ich sehe das nicht ein wegen Privaten Problemen oder Ereignissen der Lehrerin büßen zu müssen! Kann die das so ohne Weiteres machen? Ich gehe in Niedersachsen in ein allgemeines Gymnasium.

Vielen Dank!

...zur Frage

was soll ich für eine Stunde Nachhilfe verlangen?

Ich werde jetzt einer Schülerin der 1.Klasse Nachhilfe im lesen geben. Außer in der Schule hat sie niemanden zum üben (Familie kann kein Deutsch). Was sollte ich nun für 1 Stunde Unterricht verlangen?

...zur Frage

Heute hatte ich Chemie Unterricht und wir haben in der letzten Stunde eine Arbeit geschrieben?

Ich hatte meine Lehrerin nach dem Test gefragt und ob ich ihn zurück bekomme, da meinte meine Lehrerin aber es haben noch nicht alle in der Klasse ihren alten Test zurück gegeben.
Meine Frage darf sie Test zurückhalten selbst wenn ich schon meinen alten Test zurückgegeben habe?

...zur Frage

Darf unsere Lehrerin das machen?

Unsere Erdkundelerherin nimmt zeiten auf wenn wir den untericht kurz stören in dem wir uns nicht schnell genung nach einer gruppen arbeit auf unsere plätze setzen, schreibt sie 5 min auf. und das sehr oft imma die zeit die wir verschwenden schreibt sie auf z.B wir müssen von dem Musikraum von einem andern gebäude rüberlaufen und unsere Musiklehrerin überzieht imma 5 min und dan kommen wir nicht rechtzeitig zum unterricht und die lerherin gibt uns dan die schuld das wir 2 min zu spät sind und schreibt dann natürch die 5 min auf.

Sie sagt dan wen man 45 min gesammelt haben das wir dan eine stund ranhängen also diese stunde dan noch zustätzlich machen!! Darf sie das, das wir eine oder auch mehrere stunde/n zusätzlich machen?

...zur Frage

Rufmord von der Lehrerin?

Auf unserem Berufskolleg wird gekifft und eine Klassenkameradin mit der ich nichts am Hut habe hat behaupten das ich und 2 andere Typen gekifft haben. So nun hat das seine Runde gemacht und ich habe von einem Mädchen aus einer anderen Klasse gehört das eine Lehrerin in dieser fremden Klasse mein Namen und die der 2 anderen Typen vor der ganzen Klasse veröffentlicht hat das sie denken wir würden kiffen. So nun macht das natürlich eine größere Runde, es ist ein Gerücht! Darf eine Lehrerin bei einem Verdacht unsere Namen in den Schmutz ziehen? Diese Lehrerin haben wir auch im Unterricht jedoch persönlich hat sie sich mit mir nicht damit aus einander gesetzt. Was soll ich machen, zum Schuldirektor und mich wegen dieser Lehrerin beschweren? Oder erst morgen mit der Lehrerin reden, sagen das ihr das nicht zu steht und es Rufmord ist? Ich habe kein Bock wirklich! :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?