lehrerin lässt mich nicht aufs klo!

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

du mußtest aushalten. das heißt, du konntest es auch noch aushalten. In sofern ist es doch eigentlich richtig, daß du erst in der Pause aufs Klo gegangen bist.

Aber an sich kann dir die Lehrerin das nicht verbieten. Du mußt dich zwar grundsätzlich an die Pausenzeiten halten, aber wenn du zwischendurch trotzdem mal mußt, darf dir das niemand verbieten. Höchstens, wenn vielleicht gerade eine Klausur geschrieben wird und schon einer auf dem Klo ist, kann der Lehrer dich bitten, den moment noch abzuwarten, bis der andere Schüler zurück ist, damit ihr euch auf dem Klo nicht absprecht. Aber das ist ja ein Moment von wenigen Minuten und selbst dann wäre es streng genommen nicht rechtens, wenn man es dir verbietet.

Natürlich solltest du versuchen, in den Pausen zu gehen. Wenn du allerdings im Unterricht musst, darf es dir der lehrer nicht verbieten. Das wäre ein Verstoß gegen die europäische Menschenrechtskonvention und gegen das Grundgesetz.

Du kannst sowas bei deinem Klassenlehrer oder beim Schulleiter melden. Wenn du wirklich dringend auf Klo musst, darf sie dir das nicht verbieten.

die Klofrage ist immer so eine sache. wenn du nicht ständig gehen musst macht das natürlich nichts. und wenn sie nochmal nein sagt, musst du vllt mal was konntern wie: ich kann ihnen auch auf den stuhl pinkeln...

dann wird sie dich schon lassen

Wenn Du eine empfindliche Blase hast, dann geh einfach in jeder Pause.

Im Ernstfall (wenn es wirklich dringend ist oder Du sogar Schmerzen hast) gehst Du einfach. Es ist besser, als nachher den Boden zu wischen.

Wenn die Klasse nervt, und dann auch noch Leute auf die Toilette wollen, dann kann es leicht passieren, dass sie denkt, Du willst nur zusätzlich nerven. "Ich muss aufs Klo" ist in der Hinsicht ein sehr beliebter Satz.

Wenn Du nicht mehr in der Grundschule bist, solltest Du in der Lage sein, Deine Blase zu kontrollieren, ausser Du hast eine Blasenentzündung. Geh in der Pause, dann hast Du in der Stunde das Problem nicht.

raphae 05.02.2016, 13:05

Dich will ich sehen wie du in der Pause etwas trinkst und dann in der Stunde es fast nicht aushalten kannst.  Wenn er unbedingt muss soll er einfach gehen bevor etwas "unangenehmes" passiert!

0

das verbieten oder verhindern der notdurft ist sogar strafbar! es sei denn du machst das öfters und bist schon unangenehm aufgefallen!

Dafür sind die Pausen gedacht.Wenn Du so nötig musstest, ,musstest Du auch vorher schon.Du bist ja kein kleines Kind , , daß es nicht halten kann!

GameQuestioner 29.01.2013, 22:58

in der pause hetzt sie uns raus und nach der pause hetzt sie uns rein... auch wenn ich ihr sage ich muss aufs klo ignoeriert sie mich

0

wenn du musst und es geht nicht anders dann geh einfach... solltest du ärger bekommen reicht es " soll ich mir etwa in die hose machen" zu sagen und die sache ist erledigt

lg

Wenn es dringend ist, dann ja. Aber wenn es nicht so dringend ist, dann handelst du dir nur Stress ein.

Auf jeden Fall, nur weil sie in ihrer Rolle als Lehrerin versagt, ist das kein Grund. Soll sie doch nächstes mal mitkommen, wenn sie dir nicht vertraut. Auf den Rückweg dann noch beim Rektor rein und sich über diese unfähige ... beschweren .

Mfg

Sag es ihr noch ein zweites Mal und wenn sie wieder "nein" sagt, dann gehe einfach. Egal was sie sagt - willst du dir in die Hose machen?

Es könnte ja auch so sein:

Man hat plötzlich keinen Bock mehr am Unterricht teilzunehmen und muss deshalb mal ganz schnell aufs Klo. Alles schon erlebt und selber gemacht.

Irgendwann kennt der Lehrer seine Pappenheimer und schiebt dem einen Riegel vor, indem er Klogänge währen einer Unterrichtsstunde (45 Min) grundsätzlich untersagt.

Erziehungsziel: Vor dem Unterricht noch einmal zum Pinkeln gehen. :)

raphae 05.02.2016, 13:08

Das ist die dünnste Maßnahme die ich jemals gehört habe! Wenn er muss dann muss er und wenn sie ihm nicht gehen lässt dann is das beinahe Körperverletzung !

0
Huckebein 05.02.2016, 13:52
@raphae

Wenn er vor dem Unterricht aufs Klo gegangen wäre und trotzdem im Unterricht schon wieder muss, sollte er zum Arzt gehen. So viel zu "dumm". Wäre er krank gewesen, hätte er es dem Lehrer sicherlich gesagt.

0

Ich kann nur hier antworten. Dann besprich das mit einem anderen Lehrer.Aber ihr habt Pausen genug, wirklich!

Geh einfach wenn du musst, ist dein recht. Keiner darf einem die toilette verbieten :)

Anklagen auf Körperverletzung!!!!!

Es ist eine umstrittene Frage klar es ist ein Menschenrecht aber einfach rausgehen geht schließlich auch nicht :( Bei mir was das auch schon so und mein Lehrer hat mich nicht auf Klo gelassen klar ist es eine Frechheit! Aber da muss man durch einfach in den Pausen gehen!

Natuerlich nicht! Die lehrerin darf eig die kinder auch nicht raus lassen, falls was mit dir passiert, kriegt sie die schuld. Außerdem, gibt es dafuer pausen :)

Das hättest du in der Pause erledigen können! Du bist doch kein Kleinkind, dem es von einer Sekunde zur nächsten einfällt, dass es nun dringend zur Toilette muss.

Was möchtest Du wissen?