Lehrerin ist wütend

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Keloidi,

Du brauchst keine Angst vor deiner Lehrer haben, solange du eine ärztliche Bescheinigung hast, kann sie dir eh nichts. Bei mir war das damals so, dass man ab dem dritten Fehltag eine ärztliche Bescheinigung braucht und die hast du ja... Also von daher sollte sich die Lehrerin zurückhalten. Dass du den Stoff nachholen solltest, ist dir schon bewusst und wenn du vorher selten bzw. nie krank warst, dann ist es doch nicht schlimm. Wenn es dir wirklich schlecht geht, kannst du gar nicht zur Schule gehen. Spreche deine Lehrerin am besten noch mal darauf an und wenn sie dich anmeckern sollte, sag es deinen Eltern.. Sie werden dann wohl mit deiner Lehrerin reden.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG Anuket

Nein sie darf das nicht, deine Eltern sollten die Lehrerin anrufen.

Du solltest trotz Krankheit auf jeden Fall den Stoff zuhause nacharbeiten, deine Freundinn kann dir ja das Material besorgen !Dann wird die Lehrerin auch nicht mehr so sauer sein wenn sie sieht das du trotzdessen was gemacht hast

Du brauchst keine Angst vor deiner Lehrerin haben - wenn du krank bist und dich schlecht fühlst, dann solltest du auch zu Hause bleiben. Grundsätzlich würde ich Dir aber raten immer zum Arzt zu gehen, damit dieser dir im Krankheitsfall ein Attest ausstellen kann.

Wenn sich deine Lehrerin morgen im Ton vergreift, solltest du deinen Eltern bescheid sagen.

Eine entschuldigung der eltern ? Besser die vom arzt dann kann dir keiner was

Was möchtest Du wissen?