Lehrerin ist seltsam (etwas Gestört,)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Falls sie sich tatsächlich nicht an den Lehrplan hält und zusammenhanglos die Themen durcheinanderwirft und Kram an die Tafel kritzelt, die völlig sinnentleert sind, dann tue dich doch einfach mit Leuten aus deiner Klasse zusammen (am besten sind dann da auch ein paar echt gute Schüler dabei) und ihr beklagt euch darüber bei der Stufenleiterin. Aber nicht in Du-Botschaften, sondern in Ich-Botschaften. Ihr macht der Lehrerin nicht DIREKTE Vorwürfe, sondern spricht darüber, wie ihr euch dabei fühlt! Und dann sollte sich das Problem klären lassen. Wichtig ist es eben, dass ganze ruhig und souverän rüber zu bringen. Keine Ahnung, inwieweit du oder andere fähig dazu sind. Es gibt lauter Lehrer, die ihren Job nicht richtig ausführen - es fehlt nur viel zu oft an mutigen Schülern, die sich trauen, vernünftige Kritik auszuüben.

Unser Musiklehrer war auch völlig verrückt. Er hat mal einen Klassenverweis gegeben, weil wir eine Frage nicht beantworten konnten, die im Unterricht noch nicht behandelt wurde.

Übrigens sind auch Handarbeits- und Kochlehrerinnen meist gestört.

Mein Rat: Macht genaue Aufzeichnungen mit Datum und was genau vorgefallen ist, ihr könnt das ja alle zusammen in einer Freistunde zusammentragen. Dann geht der Klassensprecher zur Schulleitung und legt die Problematik dar. Wichtig: hier rein sachlich bleiben - keine Vermutungen, keine Beleidigungen, keine Einschätzungen!!

Sondern nur die klaren Fakten und mit den Schilderungen euren Bedenken, ob auf diese Weise der Unterrichtsstoff richtig vermittelt wird. Wenn eine Probe über ein Thema geschrieben wurde, das definitiv nicht behandelt wurde, könnt ihr euch beschweren.

Im Zweifelsfall den Elternbeirat hinzuziehen. Wichtig: nicht gegen die Person vorgehen, sondern gegen die Lehrmethoden


Zum Klassenlehrer gehen der geht zum Rektor und der Rektor bestimmt dann evtl. einen Lehrer der sich die Unterrichtsstunde anschaut.

Oft bringt das nix, da die Lehrer sich dann oft normal verhalten, aber wenn deine Musiklehrerin einen Dachschaden hat, dann wird sie sich von einem Lehrer der im Hintergrund zuschaut nicht ablenken lassen.

Ganz einfach!
Beschwer dich bei der schulleitung
Frag ob du nach der stunde die tafel abfotografieren darfst und weise es vor
Wenn das nichts bringt dann bitte die schulleitung darum mal in ner stunde rein zu kommen und sich das ganze Spektakel anzu sehn ;) VG

Künstler sind alle ein wenig Gaga und du solltest das von der eher humorvollen Seite betrachten.

Ach sei froh ich hatte nen musiklehrer der die ganze stunde mit uns inkl gitarre gesungen hat "danke für diesen schönen tag"...das ist ein titel eines liedes das man nicht kennen muss...und danach wahlweise irgendein anderes lied..wenn wir nicht sangen...dann sang er alleine...erst im bekifften zustand war das witzig.

Schreib einfach hin was sie erwartet und gut ist..hat keinen sinn sich drüber aufzuregen oder zu rebellieren..ist nur eine kurze zeit deines lebens in der du sie ertragen musst

Ich würde das sachlich mit einem Lehrer meines Vertrauens ansprechen.

Was möchtest Du wissen?