Lehrerin ist sehr böse!?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

das was die Lehrerin gesagt hat, ist absolut nicht in Ordnung. Allerdings weiß ich nicht wie die Situation war und auch Lehrer sind manchmal gestresst oder genervt. Damit will ich das nicht entschuldigen, aber so etwas kann eben auch mal passieren, weil auch Lehrer nur Menschen sind.

Wenn man gleich damit zum Schulleiter geht ist das schon eine deutliche Maßnahme. Wenn die Lehrerin ansonsten nett ist, würde ich das nicht gleich machen. Es gibt an der Schule einen Vertrauenslehrer mit dem würde ich darüber reden. Der kann dann erstmal von "gleich zu gleich" mit seiner Kollegin reden.

Falls ihr keinen Vertrauenslehrer habt, könnt ihr euch auch an eine Lehrkraft wenden, zu der ihr ein Vertrauensverhältnis habt. Möglich ist auch ein Gespräch mit dem Beratungslehrer (gibt es an jeder Schule).

Aber wenn so etwas öfter vorkommt oder das Gespräch mit dem Vertrauenslehrer nichts bringt, hast du immer noch die Möglichkeit mit dem Schulleiter zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich würde damit zur Schulleitung gehen.
An der Schule wo ich bin gibt es eine Lehrerin, die mal was Ähnliches zu einem Schüler gesagt hat, der daraufhin ein Schimpfwort benutzt hat. Die Lehrerin hat ihm einen Verweis dafür gegeben.
Für die Lehrerin hatte es keine Konsequenzen.
Auch Lehrer müssen verstehen, dass sie Schüler nicht beleidigen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benne99
29.01.2016, 06:03

So ungerecht ist das Leben...

0

Ja und ich würde wahrscheinlich (mit meinem Hitzkopf) ihr noch ein paar Nettigkeiten an den Kopf werden. Das ist aber keine gute Lösung!

Also, sie soll zum Direktor gehen und sich beschweren wegen Beleidigung, oder sie sucht mal das Gespräch nur mit der Lehrerin.

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal soll eine klare Ansage Wunder wirken ... Was hatte deine Freundin denn vor, mit einem Hauptschulabschluß ein Studium der theoretischen Physik oder der Medizin beginnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benne99
28.01.2016, 20:34

Nein? aber die haben es so schon schwer genug in der Schule da müssen die nicht noch so runter gemacht werden.

1
Kommentar von GoldMoralRecht
28.01.2016, 20:42

try:  Hat jeder das Zeug für ein Einser Abi? Na also.

Niemand muss sich so anpampen lassen.

0

Zum Vertrauenslehrer, sowas gibt es auf jeder Schule.

Oder zum Rektor und wegen Herabwürdigung beschweren.

Die Eltern können aber auch das beim nächsten Elternabend oder Elternsprechtag bei der Lehrerin mal ansprechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benne99
28.01.2016, 20:37

sie ist neunte Klasse und sie geht eh aus der Schule bald.

0

Kommt drauf an ob sie es ernst meint und ich würde zuerst mit der Lehrerin über das Thema reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benne99
28.01.2016, 20:32

Ernst gemeint!

0

Lehrer sitzen immer am längeren Hebel. Hatte sowas selbst letztens in der Klasse, hat rein nix gebracht zum Lehrer oder so zu gehen. Am besten wenn dann mit den Eltern, aber denk dran der Lehrer gibt deine Noten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benne99
28.01.2016, 20:33

der Lehrer darf aber nicht die Noten nach dem verhalten des Schülers geben.. nur beim verhalten aber das ne andere Geschichte

0
Kommentar von Dilara47
28.01.2016, 20:38

naja Lehrer dürfen so einiges nicht, tun es dennoch.

0

Solltest du unbedingt melden.

Fraglich ist hier, ob es sich bei den getätigten Äußerungen um eine strafbare Beleidigung nach 185 StGB oder um eine straffreie Wahrnehmung berechtigter Interessen nach § 193 StGB handelt.

"Du bist nichts. Du kannst nichts" tendiert klar zu § 185 StGB .

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_185.html

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_193.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benne99
28.01.2016, 20:39

danke Herr "Rechtsanwalt":D

1

Hat sie das tatsächlich so gesagt?  Dann hätte ich ihr mal einen Deutschkurs empfohlen.......

Da gehören nämlich Schüler wie dich hin."

Für einen Lehrer echt gut gedeutscht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zarina88Niony
28.01.2016, 20:33

gedutscht passt besser, wegen echte Fehler und so:)

0
Kommentar von GoldMoralRecht
28.01.2016, 20:42

Meier:  Hilfreich liest sich anders.

0

Würde ich schon melden, das Kind so fertig zu machen geht gar nicht. Sie nimmt ihm jede Perspektive. Wenn sie ihre Agressionen nicht anderswo auslassen kann, dann hat sie als Lehrerin an der Schule nichts verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?