Lehrerin ist mir mit der Spitze ihres Stöckelschuhs auf die Zehen getreten, weil ich den Unterricht gestört hab. Das ist doch kriminell, was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Stimmt das ist Kriminell. Du solltest also lieber aufhören, den Unterricht zu stören.

Und jetzt mal halbwegs ernst: Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass die Lehrerin mit viel Gewicht zu getreten hat. Höchstens etwas Druck ausgeübt. Dies war offensichtlich ein etwas nachdrücklicheres Signal an dich, deine Störungen zu unterlassen.

Und solange du keine Schäden von dem "Tritt" davon getragen hast, hat sich die Lehrerin auch nicht kriminell verhalten/sich nicht strafbar gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du einen blauen Fleck oder so? Wenn ja geh zum Arzt und lass das dokumentieren. Dann geh zur Polizei und zeig sie an und dann falls du das alles beweisen kannst und die StA bestenfalls eine Anklage schreibt geh zum Anwalt und hol dir Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ist dir unabsichtlich auf den Fuß gestiegen und hat sich entschuldigt - was willst da machen - man lässt seine Beine auch unter dem Tisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö.

Störe einfach nicht den Unterricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du blaue flecken hast, machst du eine Anzeige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht kriminell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeige erstatten. Die Alte kriegt genug Kohle um dir Schmerzensgeld zu zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mit der Lehrerin tanzen gehen tun tun ... dann trampelt die Dir ständig auf die Füsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?