Lehrerin hat Iphone 4 Kaput gemacht ..

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Geh zur Polizei und verlang Schadensersatzt !

Teoretisch würde man auch sehen wer das Handy angeffast hat also mit Fingerabruck!

Erstmal kannst Du dich auch beim Direktor beschweren, dass die Lehrerin Dich mit Schimpfwörtern beschimpft hat und dann kannst Du eventuell weiter gehen und sie verklagen wenn Du Beweise und/oder Zeugen hast. (für die Beschimpfungen und die Sachbeschädigung.)

Ich selber würde auspflippen....ich habe selber eins :) Aber geh nicht sofort zur Polizei ich würde sie erst einmal persöhnlich daruaf ansprechen :) Und wenn sie dann das falsche oder gar nichts sagt...dann kannst du ja immer noch zur polizei gehen :)

Wenn es einen Beweis gibt oder gar Zeugen, würde ich eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgeben.

Mit deinen Eltern zum Rektor gehen und Sachverhalt klären. Wenn er nicht darauf eingeht, zum Anwalt!

Das Problem wird sein, zu beweisen, daß sie etwas beschädigt hat.

Kannst du das irgendwie belegen? - Bei Beschädigungen, die Lehrer verursachen, zahlt "Vater Staat".

aus diesem grund regeln das viele lehrer so, dass der schüler das handy nach vorne bringt und der lehrer es also gar nicht anfässt.

rede mit deinem eltern, und die sollen dann mit der lehrerin reden, sodass ihre versicherung das bezahlt!!!

Jaaa, alsooo es ist ein iPhone.. also kein tragischer Verlust, du solltest dir eher Gedanken über die Beleidigung machen "Du Idiot" von einer Lehrerin ist mehr als unangemessen.. Du musst ihr nachweisen dass es ihre Schuld ist dann wird sie für die Reparatur aufkommen (müssen).

Coboldt 05.11.2012, 13:54

Endlich mal jemand, der das Äppelding richtig einordnet :o)

1
xD4v1dx3 06.11.2012, 16:13
@Coboldt

Der Wahn nervt mich einfach. :P :) und ich halte nichts davon. ^^ Es gibt besseres auf unserem Planeten als diese Marke. :)

0

Rede mit der Lehrerin wen das nix hilft zum Schulleiter

Im allgemeinen dürfen Lehrer dir das Handy sowieso gar nicht mehr wegnehmen, also kannst du ruhig zum Rektor gehen!

ginatilan 27.10.2012, 12:36

Im allgemeinen dürfen Lehrer dir das Handy sowieso gar nicht mehr wegnehmen,

viel Ahnung hast du ja nicht, muss ich zugeben

0
elephantbrain 28.10.2012, 01:00
@ginatilan

Hatte mal einen Streit mit meiner Lehrerin deswegen sie hat mich zur Schulleitung gschleppt und die Schulleitung hat mir recht gegeben und seitdem hasst mich meine Lehrerin.

Ich habe vielleicht nicht viel Ahnung dafür habe ich Wissen, und um ehrlich zu sein ist mir letzteres auch leiber.

0
Carola98 28.10.2012, 20:15

natürlich dürfen dies einem wegnehmen nur nicht über mehrere Tage sondern nur solange wie man unterricht hat

0
elephantbrain 29.10.2012, 20:41
@Carola98

Nein, be uns hier in NRW dürfen sie es nicht, meine Lehrer waren im Übrigen auch alle auf einer Fortbildung zu dem Thema, da es ja im Grunde genommen Eigentum der Eltern ist.

0

ganz ehrlich wenn "sie" ein "er" gewesen wäre wäre ich so ausgerastet und wäre auf ihn losgegangen !!!

TeddyOfDoom 10.11.2012, 18:44

Das ist eher kontraproduktiv, denke ich...

0

Antwort von ElektrooBROT ElektrooBROT ganz ehrlich wenn "sie" ein "er" gewesen wäre wäre ich so ausgerastet und wäre auf ihn losgegangen !!!<

Dann hättest nicht nur kaputtes Handy sondern auch einen Schulverweis und Anzeige wegen Tätlichkeit. Ausrasten geht meistens nach hinten los.

Dann meinte die Lehrerin "MAN DARF KEINE HANDYS IN DER SCHULE MITNEHEN Du Idiot"

Deine Lehrerin hat dich Idiot genannt?? Meine Güte O.o

Deine Freunde können es ja bezeugen, das heisst ihr müsstet in der Lage sein, die Lehrerin zum Zahlen zu zwingen.

Was möchtest Du wissen?