Lehrerin gibt keine faire Note?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1. Kommunikation (wenn sie denn richtig angewandt wird) führt nie zu schlimmeren Problemen, sondern eher zu Aufklärung eventuell entstandener Missverständnisse oder zu Lösungen von Problemen.

2. Woher weiß du, dass die Lehrerin dir mit Absicht eine schlechte Note gibt? Hast du dafür irgendwelche Anhaltspunkte? In der Praxis stellt sich nämlich sehr schnell heraus, dass eine schlechte Note meist andere Gründe hat als persönliche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine krasse Unterstellung. Wenn du wirklich etwas dagegen tun willst, musst du das natürlich auch nachweisen können. Ansonsten kannst du ja mal mit deiner Lehrerin sprechen und fragen, wie es dazu kam oder vielleicht eine andere Lösung erarbeiten. Als Lehrkraft darf sie dir natürlich nicht größere Probleme "machen", wenn du mit ihr sprichst.

Könntest du vielleicht uns mitteilen, wie du darauf kommst, dass sie dich schlechter bewertet oder dass sie nicht mit sich reden lässt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens kann ich mir das nicht recht vorstellen.

Zweitens solltest du sie ansprechen und dir erklären lassen, wie die Note zustande kommt.

Wenn das keine einsehbare Antwort ergibt, kannst du dein Eltern benachrichtigen, die dann die Kollegin in der Sprechstunde aufsuchen und befragen.

Wenn das nicht befriedigend endet, kannst du dich an den Vertrauenslehrer, dann an den Schulleiter wenden und dein Problem vortragen.

Aber ein bisschen Mut, Ehrlichkieit und Selbstdisziplin gehören schon dazu. Wir leben nicht mehr in der ehemaligen DDR oder in Nazi-Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal sollte geklärt werden, ob es wirklich mit Absicht war. Vielleicht hast du die Note(n) verdient? Ansonsten solltest du sie einfach darauf ansprechen, was ist schon das schlimmste was sie machen kann? Dir noch schlechtere Noten geben? Könntest auch mit deinen Eltern darüber sprechen, oder diesen... bei mir an der Schule gab es immer so einen Lehrer der für den ganzen Jahrgang verantwortlich war und zu dem konnte man immer gehen. Ich weiß leider nicht mehr wie das hieß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zum Direktor gehen, mit etwas Glück bist du sie dann nächstes Jahr los :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulnoten und Gerechtigkeit sind seit jeher zwei unterschiedliche Paar Schuhe !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?