Lehrerin dreht durch!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Regelung kann, wenn sie denn durchkommt, nur für zukünftige Ereignisse gelten und nicht rückwirkend.

Natürlich gelten Deine OP-Tage als Krankheitstage. Auch für die Genesungszeit danach gilt die Krankschreibung (die Krankschreibung des Arztes ist doch nichts weiter als der Attest) und somit hast Du ein Attest für die gesamte Zeit und bist Du abgesichert.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kuhlmann26 12.05.2014, 15:21

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Was wäre jetzt so schlimm daran? Dann muss man eben immer ein Attest bringen, ist doch kein Drama.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alpaycal 26.03.2014, 23:56

Das schlimme daran ist, wenn jemand mal üble Kopfschmerzen hat zum Arzt muss. Wie soll der Arzt nachweisen das derjenige Kopfschmerzen hatte?

0
Sanja2 27.03.2014, 00:00
@alpaycal

Das wird der Arzt schon schaffen, den Kopf musst du dir nicht machen. Gute Ärzte können sehr gut den Simulanten vom echt kranken unterscheiden.

0

Das wurde damals bei uns in der Schule so gemacht (: -> Somit ist es möglich ja.

Der Sinn dahinter ist es ja die Schüler daran zu hindern das sie Blau machen.. Und ich denke niemand macht Blau wen er im Krankenhaus im Bett chilln muss.. Also wäre es gegen ihre Logik wen Op Tage oder sonst was im Krankenhaus gezählt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"das ich vorletzte Woche nicht da war da ich operiert wurde und eine Woche nicht in der Schule war. "

Na dafür wirst du ja wohl locker ein Attest vorweisen können, oder? Also was ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alpaycal 26.03.2014, 23:53

Habe ich ja. Mein Problem ist aber nicht das. ^^ Es ist so geregelt das man max. 15 Tage fehlen darf wenn man diese Grenzen überschreitet muss man jedes mal ein Attest mitbringen. Den Attest vom Krankenhaus habe ich natürlich abgegeben, doch es wird zu diesen 15 Tage mit zugezählt (laut meiner Lehrerin) doch dafür kann ich ja nichts das ich eine Woche lang im Krankenhaus bleiben musste.

0
angy2001 27.03.2014, 00:07
@alpaycal

ja und - dann wirst du ab dem 15. Tag auch wie alle anderen ein Attest abgeben müssen. Haste halt Pech gehabt.

0
alpaycal 27.03.2014, 00:15
@angy2001

Und wieso? Was kann ich dafür wenn ich im Krankenhaus bleiben musste und nicht in die Schule konnte?

0
Trevrizent 27.03.2014, 00:38
@alpaycal

Es geht nicht darum, ob etwas dafür kannst. Die Attestpflicht ist ja keine Strafen, sondern ein Versuch der Schule, Blaumachen zu verhindern. Die Schule kann aber nicht sagen: Dir glaub ich, dass du krank warst, dir glaub ich das nicht. Deshalb hat sie die Regel mit den 15 Tagen eingeführt. Wenn sie in deinem Fall davon abweicht, könnte bald der nächste kommen, der sagt: "Ich war aber auch echt krank ..."

So schlimm ist die Pflicht ja nicht. Wenn du krank bist, holst du dir halt so ein Attest. Da es bei dir ja, wie du sagst, nicht sooft vorkommt und immer "echt" ist, ist das dich kein Problem. Ein Problem wird es erst, wenn du schwänzen willst.

1

Ich hoffe deine Lehrerin hat Erfolg mit dem, was sie erreichen möchte.

Zur Schule gehen ist quasi dein Job und wenn man da nicht pflichtgemäß erscheint, dann hat man dafür gute Gründe hervorzubringen und diese natürlich auch zu belegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alpaycal 26.03.2014, 23:55

Bitte was? Wenn ich operiert werde und im Krankenhaus bleiben muss kann ich ja wohl nichts dafür?! Außerdem habe ich mein Attest nachgereicht.

0
MagicKay 27.03.2014, 00:00
@alpaycal

Ja und? Hast doch ein Attest und alles ist gut. Oder ärgert das jetzt mehr, weil das auf die bisherige Möglichkeit, drei Wochen blau zu machen, angerechnet wird? Ich verstehe das Problem nicht.

0
alpaycal 27.03.2014, 00:13
@MagicKay

Ich verstehe nicht wieso alle Schüler von der ganzen Schule davon betroffen werden. Ein Schüler der nie Krank war und dann wegen üblen Kopfschmerzen nicht kommen kann, soll aufeinmal ein Attest bringen? Das ist Schwachsinn.

0

HaHa. Ich muss Ausnahmslos Atteste mitbringen.

Bei uns herrscht die Regelung: KK und kein Attest ---> 00NP

Außerdem kann dir das Krankenhaus nachträglich ein Attest ausstellen. Es exisiteren ja immerhin die Krankenhausrechnungen welche ja eindeutig beweisen das du im Krankenhaus warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alpaycal 26.03.2014, 23:51

Diesen Attest habe ich ja gebracht, nur wird das zu dieser Liste gezählt.

0
Headshotgamer 26.03.2014, 23:58
@alpaycal

Na wenn das Attest abgegeben ist dann ist doch gut.

Wo ist denn das Problem?

0
alpaycal 27.03.2014, 00:14
@Headshotgamer

Das Problem ist, das laut meiner Mathelehrerin die OP-Tage mitgezählt werden.

0
Headshotgamer 27.03.2014, 22:00
@alpaycal

Naja klar. Krank ist krank.

Es gibt nur einige Gründe der Schule fernzubleiben.

Entweder man ist Krank, es gab einen Verlust in der Familie oder jemand hat geheiratet.

Am meisten bleibt man ja wegen Krankheit der Schule fern. Andere nicht genannte gründe sind einfach nicht legitim.

0

wenn du im krankenhaus warst, bekommst du doch automatisch eine ärztliche bestätigung und dann zählt das eh nicht zu deinen 15 tagen weil es entschuldigt ist.

und ja sie kann es einführen. is glaub ich sogar gesetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alpaycal 26.03.2014, 23:54

Unser Direktor mein nein unsere Lehrerin meint ja.. deswegen will sie es ja einführen.

0

Selbst wenn sie damit durchkommt, dann wird es dich nicht betreffen, da dein Fall vor dem Zeitpunkt liegt an dem sie damit durchgekommen ist.

Und falls doch, einfach Bescheinigung von dort holen, wo du operiert wurdest und vom Hausarzt per Attest bestätigen lassen, dass du noch Erholungszeit nach der OP brauchtest und deshalb am Unterricht nicht teilnehmen konntest. Und das wars dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo genau ist das Problem? Entweder wirklich krank, dann Attest und alles ist gut. Wenn nur blau machen angesagt ist, wird das ab sofort eben schwieriger. Und so ganz ohne Grund wird die Regelung ja nicht eingeführt werden sollen...da reizen wohl einige die bisher 15 Tage "nicht da ohne Attest" gründlich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alpaycal 27.03.2014, 00:12

Nope. Es gibt eine Schülerin die 14 Tage bis jetzt hat, doch sie hat ein schwerwiegende Krankheit worüber ich nicht reden möchte, sonst hat sie bis jetzt niemand ausgeschöpft. Das weiß ich daher, da es im Klassenbuch steht.

0

Was möchtest Du wissen?