Lehrerin denkt ich hätte gespickt, was tun?

5 Antworten

Hast du den zettel den du rausgerissen hast während des testes angefertigt? Oder ist der dir da irgendwie reingerutscht?

Weil du sagtest ja das in deinem ordner nur ein blatt zum schreiben wäre?

Wenn ersteres zutrifft erkläre das deiner lehrerin das du den zettel während der arbeit angefertigts hast. Grundsätzlich kannst du alles abgeben was du während des testes anfertigts.

Ich hatte den Zettel mit den Vokabeln die wir lernen sollten hinter meinem Blatt auf dem ich den Test geschrieben hatte, das blatt mit den vokabeln war einfach nur vorne weil ich gelernt hatte :/

0

Nun, wenn dich die Lehrerin nicht beim spicken direkt erwischt, dann kann sie dir keine 6 geben. Rein aus verdacht geht das nicht.

(ist mir auch schon passiert-.-) Sollte sie das tun, schick deine Eltern zu ich.

Die Geschichte nimmt dir keiner ab. 

Wenn nicht das Spicken bestraft wird, dann die Dummheit.

Darf man als ein Lehrer ein Schüler beschuldigen gespickt zu haben?

Hallo :) Und zwar hab ich eine Frage gestern hatten wir ein Test geschrieben in Englisch und eine Klassenkameradin war mit ihren Test fertig gewesen und hat ihr Blatt zu Seite geschoben dann hat sie ihre Flasche genommen und was daraus getrunken und die Lehrerin hat natürlich gedacht das sie in ihre Tasche rein geguckt hat was aber nicht der Fall war Sie hatte es auch nicht nötig da sie im Englisch sehr gut ist und sie auch das dann im Unterricht bewiesen hat aber dennoch wird sie für das angebliche spicken beschuldigt und kriegt die Note 6 Darf das den eine Lehrerin machen ? Hat sie den das Recht ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Warum spickt heute jeder in der Arbeit?

...zur Frage

Spicken in einer Arbeit - Gut oder schlecht?

Hey Leute,

Das hier ist jz. mal eine reine Interessen Frage.

Bitte stimmt ab, was ihr vom spicken in der Arbeit (Schule) haltet...

Aber beachtet folgendes:

Ich finde, dass Spicken in einer Arbeit komplett legitim sein sollte, da der Schüler im späteren Berufsleben (nicht Berufsschule) auch nachgucken kann, wenn er mal etwas nicht weiß. Wieso sollte man dann nicht auch das gelegentliche nachgucken in einer Arbeit/Klausur erlauben?? Man sollte zwar bedenken, dass man bei einer kompletten Spick Erlaubnis, sozusagen das Lernen abnehmen würde, was ich keinesfalls unterstütze, aber man könnte so einen Spicker ja kontrollieren und prüfen, dass der Schüler nicht alles auf dem zettel stehen hat, da sonst eine Arbeit/Klausur überflüssig wäre.

Was denkt ihr?

MFG Styler9000

...zur Frage

Im Vokabeltest spicken?

Ich schreibe morgen einen Vokabeltest(Latein) über 2 Seiten(ca. 50 Vokabeln). Befördern ihr meckert Kern sie vorher, habs vergessen😂Also wir dürfen immer nur ein Stift und ein Blatt rausnehmen hab ihr irgendwelche Tipps?

...zur Frage

Spickerkontrolle beim Abitur?

Hallo. Kann man beim Abi einen Spicker verwenden, wenn man diesen in der Hosentasche hat und nur auf dem Klo liest? Ich weiß dass im Raum mehrer Lehrer sitzen, aber wird man vor dem Klo kontrolliert oder dürfen die Toiletten überwacht werden? Man würde den Zettel von außen nicht sehen. Es gäbe also keine konkreten Hinweise, dass der Spicker in der Hosentasche ist.

...zur Frage

Lehrerin denkt ich habe gespickt. Was soll ich tun?

Hi. Also ich hab ein Problem: Wir haben eine NaWi Arbeit geschrieben, davor bin ich noch mal meine Blätter und meinen Merkzettel durchgegangen. Dann hab ich die Zettel wieder eingepackt aber, der Merkzettel ist raus gefallen, ohne das ich es bemerkt hatte. Dann schrieben wir halt die Arbeit. Nach der Arbeit hat die Lehrerin den Zettel gefunden unter meinen Tisch. Ich hab ihr auch ehrlich gesagt, dass es meiner ist und der Zettel wohl raus gefallen sein muss. Ich hab ihr auch angeboten mir einfach eine sechs zu geben. Sie meinte aber, sie will mit ihren Kollegen reden...

Was tun? Kann man irgendwie beweisen, dass ich nicht gespickt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?