Lehrerin beleidigt mich weiter ..?!

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Üble Sache und geht gar nicht! Mit deiner Klassenlehrerin reden bringt nichts (es sei denn die zwei hassen sich) - eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!! Versuche 2 oder 3 deiner Mitschüler als Zeugen auf deine Seite zu bringen und schreibe einen Bericht über diese Vorgänge an die Schulaufsichtsbehörde. Evtl. kannst du noch zu deinem Hausarzt gehen, ihm/ihr die Sache schildern und einen auf "nervlich total am Ende" machen u. dich für 1 Woche krankschreiben lassen - das sollte dann auch die Schulaufsichtsbehörde erfahren, dass du deswegen "krank" bist - Deine Französichlehrerin wird mit Sicherheit eine Zigarre angemacht bekommen, die Qualmt Weihnachten noch :-))))

glittersand 11.04.2013, 16:47

Prima- das ist ein gutes Vorgehen- schriftlich- Zeugen- Schulbehörde- anders gehts nicht.Wenn ich Mutter wär, könnte sich die Lehrkraft, der ich mein Kind in Obhut gegeben habe, warm anziehen -

1

Lass Deiner Klassenlehrerin doch erstmal ein bis 2 Tage Zeit, um mit Deiner lehrerin zu reden. Sollte dies nichts nützen, frage nach einem Gespräch mit der Französisch- und Klassenlehrerin zusammen. Evtl kannst Du noch jemand Vertrautes z Bsp ein Elternteil mitnehmen.

einmal das und wenn das immer noch nichts bringt dann würde ich auch zum direktor / zur direktorin gehen . viel glück dass sie das einsehen wird :)

Geh nicht zu deiner Klassenlehrerin sondern zum Schuldirektor ! Denn das is ja das tiefste Niveau was die da ablässt ! Und wenn du dann t.dem noch von ihr so behandelt wirst und du schon Beim Rektor warst, geh zur Polizei und zeig sie an wegen regelmäßiger Beleidigung! Sonst geh zur Schulbehörde !

Das selbe probl. Was du hast, hatte ich ebenso ! Mein damaliger Klassenlehrer war auch mein Sportlehrer, ich habe schweres Asthma Und er zwang mich trotz meiner Atemnot weiter zu joggen ! Er nannte mich auch opfer schlam** etc. Durch ihn fing ich an die schule zu schwänzen.!

Also tu das richtige und geh zum Rektor oder zur polizei ! Und wenns alles nicht hilft geh zur Schulbehörde !

glittersand 11.04.2013, 16:28

So sehe ich das auch! Guter Beitrag.

2
Jessyaskyo34 11.04.2013, 16:32
@glittersand

Danke. :)

Ja weil sowas muss ja nicht sein !

Vielleicht hat die Lehrerin ja damals auch probleme gehabt, die sie nun An den kindern auslassen will! O.o

Bescheuert ist sowas! Wenn die nicht mit kindern oder jugendlichen klarkommt, soll die sich nen neuen Job suchen ! Denn kinder müssen was lernen ^^ Die sollen ja nicht lernen wie man richtig beleidigt xD

2

Ja sage ihr das es nicht aufhört, auch kannst du deine Eltern informieren und ihr könne gemeinsam zum Direktor gehen!

wieder mit der klassen Lehrerin oder mit der schulleitung reden

am besten mit ein paar die das ganze bezeugen können damit am ende nicht aussage gegen aussage steht

rede wieder mit deiner klassenlehrerin und vll auch mit dem/der Schulleiter/in. sowas kann eigentlich nicht möglich sein.

Ja, unbedingt! Und mit deinen Eltern! So was ist ja tiefstes Mittelalter, was die Lehrerin macht!

Du solltest in diesem fall mit deinen Eltern reden und am besten mit ihnen zum Schulleiter gehen

Spreche mit ihr und sage ihr das es dich stört das sie dich Opfer nennt. Oder was der Grund ist.

Hört sie nicht auf, dann sage ihr das du dich beim Direktor beschwerden wirst wenn sie nicht aufhört.

Tut sie es weiterhin gehst du zum Direktor und sagst es ebenfalls deinen Eltern.

MfG

theITMan

Geh selber auf diese Lehrerin zu und sage ihr, dass dich das verletzt.

Es kann nämlich sein, dass sie gar nicht merkt was sie tut.

Viel Erfolg :)

sag ihr folgendes:

ICH GLAUBE, sie sind in ihrer kindheit von ihren Eltern nicht geliebt worden und projizieren diese Gefühle jetzt auf andere.

Un zudem GLAUBE ICH, dass ihr hintern eifersüchtig auf ihren mund ist, wegen all den fäkalien die sie rauslassen!

Dann wird sie ziemlich schnell ruhe geben

Nimm bitte vorher auf, was sie sagt und danach was du sagst, damit, falls sie dich zum rektor schickt, einen beweis hast.

gerngeschehen^^

Mal ganz ehrlich??? Was nimmt sich eine Lehrerin mit Vorbildfunktion raus, dich vor allen zu beleidigen? Gehts noch? Wo kommen wir denn da hin? Noch mehr Gesellschaftsverrohung?? Rede unbedingt mit deinen Eltern!! Der Schuldirektor/in muss davon Kenntnis haben! So eine Lehrkraft ist untragbar für den Schuldienst.

vielleicht ist deine Lehrerin noch nicht zu einem gespräch gekommen. Eine Frage: Bist du schüchtern oder traust du dich etwas? Wenn du nicht schüchtern bist, dann hätte ich so eine Idee...

Ich muss hier leider lesen wie naiv doch viele hier Denken und Schreiben... Ihr glaubt doch nicht ernsthaft dass der Direktor/Direktorin auf der Seite des Schülers steht?!!!

tinafritz1992 12.04.2013, 06:51

Vielleicht reden die Eltern ja auch mal mit dem Direx. Und nur weil möglicherweise nix passiert muss und darf man solche Lehrer nicht hin nehmen. Und je mehr sich beschweren, um so eher wird der Direx auch was machen. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

0
Rwarpunzel 19.08.2013, 13:55

wenn lehrer perönlich werden bzw gegen regeln verstoßen (Grundgesetz "die würde des menschen ist unantastbar) hat der Schuldirektor keine andere möglichkeit als etwas dagegen zu tun. Sie kann sonst noch höher gehen und dan ist er erst recht dran wenn sie erzählt das er sic weigert etwas dagegen zuu unternehmen

0

Hauptschule CHO, nein Spaß. Spreche sie direkt darauf an oder erzähle es deinen Eltern was das ganze soll. Dann fliegt sie schneller von der Schule als man nur Kucken kann.

Geh doch zum direktor..

hallo. kannst du dich bitte konkretisieren, wie dich deine französischlehrerin ärgert?

Brainfull 11.04.2013, 16:19

"sie nennt mich opfer" war dir das nicht genau genug? xD

0
Ozonta 11.04.2013, 16:47

kann ich kaum glauben, dass ein pädagoge so etwas zu seinem schüler sagt..solltest du die wahrheit sagen, würde ich deine eltern mit ins boot holen und gemeinsam mit der lehrerin einen termin vereinbaren. sollte sie es abstreiten....deine klasse kann das ja bezeugen.

1
glittersand 11.04.2013, 16:52
@Ozonta

Ich kann es auch nicht fassen! Toll übrigens, dass sich so viele Gf.net- ler beteiligen an dem Thema.<3

2

Ernsthaft? Das ist ja krass! Erzähl es deinen Eltern- sie sollten ein Gesprächstermin mit der Schule vereinbaren + Direktor der Schule. Am besten holat du dir Mitschüler dazu, die das bezeugen können!

Geh zum Schulleiter.

Lehrer gibts... manchmal brauchen die einfach ne Ohrfeige.

Was möchtest Du wissen?