Lehrerin beim schwänzen "erwischt"

8 Antworten

Wenn du die Entschuldigung morgen mit in die Schule nimmst und sie unaufgefordert deiner Lehrerin zeigst, dürfte eigentlich nichts passieren. Kleine Ratschläge für die Zukunft: 1. Mache nicht solche blöden Späße, niemand findet dich cooler, wenn du die Schule schwänzt und solche Witze können immer falsch verstanden werden. 2. Bringe deine Entschuldigungen immer pünktlich mit in die Schule, so können solche Situationen vermieden werden und 3. Kein Lehrer "hasst" dich einfach so. Hassen ist ein starkes Wort, vielleicht hast du einfach keinen besonders guten Draht zu deiner Lehrerin? Wenn du dich angemessen verhälst und freundlich und höflich bist, wird es keinen Grund geben, dass deine Lehrerin dich anders behandelt als deine Mitschüler. Kehre ersteinmal vor deiner eigenen Tür.

Wenn ich deinen Text so durchlese, und bei knapp 100 Wörtern mehr als 50 Rechtschreib-, Grammatik-, Ausdruck- und Zeichensetzungsfehler zähle.... DANN solltest du die Zeit dringends nachsitzen. Meine Güte, was soll aus dir denn mal werden?

Nein du musst nicht nachsitzen, du bekommst nur einen unentschuldigen Fehltag im Zeugnis, falls du keine Entschuldigung abgibst. Außerdem ist das Nachsitzen in den meisten Bundesländern sowieso nicht mehr erlaubt.

Aber wenn ich mir deinen Text so durchlese, bin ich der Meinung, dass etwas nacharbeiten dir eigentlich ganz gut tun würde.

Was möchtest Du wissen?